Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie das Setzen von Cookies in Ihrem Browser. weitere Infos OK
RSS-Feed zum Thema RSS-Feed zur Branche Atemschutzklassen

Atemschutzklassen -
Tief durchatmen!

Wenn Sie Atemschutz tragen müssen, sollten Sie auf die richtigen Atemschutzklassen achten! Zum einen werden Vollmasken in Klassen eingeteilt, zum anderen gibt es auch Filterklassen.

Vorschriften-Grundlage für Atemschutzgeräte ist die BGR/GUV-R 190 "Benutzung von Atemschutzmasken", in der auch die Atemschutzklassen von Vollmasken beschrieben werden.

Verwandte Branchen

Anzeige

Nachrichten

Bauwirtschaft: Zahl der Asbesttoten steigt

Keine Entwarnung beim Umgang mit Asbest (Quelle: BG BAU)

Die Zahl der Asbesttoten steigt. Und Grund für eine Entwarnung sieht die BG BAU noch lange nicht. Der Höhepunkt der Krankheitswelle soll erst in einigen Jahren kommen. Und das Schlimmste: Immer noch kommen Beschäftigte auf der Baustelle, bei der Instandhaltung oder bei Abbruchtätigkeiten mit dem giftigen Stoff in Berührung. Die BG BAU mahnt zu größten Sicherheitsvorkehrungen!

weiterlesen ...
Anzeige

FirmenNews

Ihr Partner GEBR. RUNDE GmbH …

Arbeitsschutz-Produkte von RUNDE (Quelle: GEBR. RUNDE GmbH)

Spezialist für Arbeits-, Berufs- und Schutzkleidung: Auf den Internetseiten der GEBR. RUNDE GmbH finden Sie alle Produkte für den zeitgemäßen Arbeitsschutz - von Kopf bis Fuß.

weiterlesen ...
Anzeige
Anzeige

Weitere Infos zu "Atemschutzklassen"

Vollmasken werden nach der DIN EN 136 "Atemschutzgeräte - Vollmasken - Anforderungen, Prüfung, Kennzeichnung" in folgende drei Atemschutzklassen eingeteilt:

  • Klasse 1 für Anwendungsbereiche mit geringer mechanischer Beanspruchung und mit geringer Beständigkeit gegen Feuer und Hitze
  • Klasse 2 für normale Anwendungsbereiche
  • Klasse 3 für spezielle Anwendungsbereiche mit höchster Beanspruchung

Vollmasken der Klasse 3 sind häufig bei Feuerwehren und anderen Wehren und Katastrophenhelfern zu finden. Bei der Wahl einer Atemschutz-Vollmaske ist also auf das Gefahrenpotenzial bei der Arbeit zu achten.

Die Einteilung der Filter in Atemschutzklassen, sogenannte Filterklassen, hat mit den Stoffen zu tun, gegen die die Atemschutzmasken schützen sollen. Filterklasse A schützt beispielweise vor organischen Gasen und Dämpfen, Filterklasse E vor Schwefeldioxid, Chlorwasserstoff und anderen sauren Gasen. Des Weiteren gibt es Filterklassen für den Schutz vor Stickoxiden, radioaktivem Iod, Kohlenstoffmonoxid usw. Die Filter der jeweiligen Klassen sind farblich gekennzeichnet - für die bessere und schnellere Erkennbarkeit.

Linktipps zum Thema "Atemschutzklassen"

BGR/GUV-R 190: Benutzung von Atemschutzgeräten (VBG)

Atemschutzfilter (Wikipedia)

Produktangebote und Lieferanten zu "Atemschutzklassen" auf www.tandem-piazza.org

Was ist das Arbeitsschutz-Portal ?

Nur wenn Ihr Atemschutz den richtigen Atemschutzklassen entspricht, ist er sichere PSA. Was Sie darüber wissen wollen, lesen Sie im Arbeitsschutz-Portal - Ihrem Online-Treffpunkt für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz.

Tipp: Abonnieren Sie noch heute unseren kostenlosen Arbeitsschutz-Portal-Newsletter!
Einfach in der Anmeldebox oben rechts Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse eintragen. Sie erhalten dann regelmäßig aktuelle Infos und Tipps rund um das Thema Arbeitsschutz im Betrieb - z.B. auch zum Thema "Atemschutzklassen".

Stichwörter Arbeitsschutz A-Z

Stichwörter-Listen: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #