Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie das Setzen von Cookies in Ihrem Browser. weitere Infos OK
RSS-Feed zum Thema RSS-Feed zur Branche Glasrecycling

Glasrecycling -
Glasscherben bringen der Umwelt Glück

Wussten Sie, dass es bereits seit dem Jahr 1974 ein flächendeckendes Sammelsystem für Behälterglas gibt? Glasrecycling im modernen Sinn hat seine Anfänge also in den Siebzigern und ist bis heute ein wichtiges Thema in der Abfall-Entsorgung.

Zunächst einmal gibt es zwei Möglichkeiten des Glasrecyclings: Die Reinigung von verwendetem Glas, das sogenannte Mehrwegsystem, oder die Einschmelzung und Wiederverarbeitung von Altglasscherben.

Für die Einschmelzung ist es mit der Sortierung nach grünem, braunem und weißem Glas durch den Verbraucher nicht getan! Um einen möglichst gut verwertbaren „Scherbenhaufen“ zu erhalten, müssen Behälterglas, Fensterglas, Autoglas oder spezielles, zum Beispiel feuerfestes Glas korrekt getrennt entsorgt werden. Ein zu hoher Fehlfarbenanteil (also nach Farben falsch sortiertes Glas) sorgt für Probleme bei der Behälterglas-Produktion.

Recyceltes Glas schmilzt bei niedrigeren Temperaturen als die für die Glasherstellung benötigten Rohstoffe. Heißt: Für das Glasrecycling wird weniger Energie benötigt als für die Glasherstellung. Laut der Deutschen Umwelthilfe ist der Energieverbrauch in Glashütten durch die moderne Technik seit 1970 um 77% gesunken. Des Weiteren werden beim Glasrecycling Rohstoffe, wie etwa Quarzsand und Kalk, eingespart, die bei der Neuproduktion benötigt werden. Es handelt sich dabei zwar um Rohstoffe, die reichlich vorhanden sind, trotzdem ist Glasrecycling heute die erste Wahl.

Hinweis: Zurzeit sind leider keine aktuellen Beiträge zum Stichwort Glasrecycling verfügbar.

Verwandte Branchen

  • Glasrecycling - Glasscherben bringen der Umwelt Glück
  • Holzrecycling - Altholz bekommt eine zweite Chance!
  • Kunststoffrecycling - Wiederverwertung der Umwelt zuliebe
  • Metallrecycling
  • Palettenrecycling - Altholz wiederverwerten – der Umwelt zuliebe!
  • Papierrecycling - Sammeln und Aufbereiten von Altpapier und Kartonagen
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Weitere Infos zu "Glasrecycling"

Der Prozentsatz, zu dem Glas aus recyceltem Material besteht, ist von Farbe zu Farbe sehr unterschiedlich. Der Bundesverband der Glasindustrie gibt an, dass heute jede Flasche im Schnitt zu 60% aus „Alt“-Scherben besteht, bei manchen Farben könnten dies sogar 90% sein. Bei Flachglas und Spezialglas ist der Anteil an Recycling-Material wesentlich geringer.

Linktipps zum Thema "Glasrecycling"

Verwertung von Altglas

Verwertung von Altglas (Umweltbundesamt)

Aus Alt wird Neu

Aus Alt wird Neu (Bundesverband der Glasindustrie)

Mehrwegschutz und Glasrecycling

Broschüre „Mehrwegschutz und Glasrecycling“ (Deutsche Umwelthilfe e.V.)

Produktangebote und Lieferanten zu "Glasrecycling" auf www.tandem-piazza.org

Verwandte Begriffe zu Glasrecycling

Glas entsorgen, Glas Entsorgung, Glas Recycling, Gläser entsorgen,

Was ist das Arbeitsschutz-Portal ?

Informationen rund um das Thema Glasrecycling finden Sie im Arbeitsschutz-Portal, dem Online-Portal für Arbeits- und Umweltschutz im Betrieb.

Tipp: Abonnieren Sie noch heute unseren kostenlosen Arbeitsschutz-Portal-Newsletter!
Einfach in der Anmeldebox oben rechts Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse eintragen. Sie erhalten dann regelmäßig aktuelle Infos und Tipps rund um das Thema Arbeitsschutz im Betrieb - z.B. auch zum Thema "Glasrecycling".

Stichwörter Arbeitsschutz A-Z

Stichwörter-Listen: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #