Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie das Setzen von Cookies in Ihrem Browser. weitere Infos OK
RSS-Feed zum Thema RSS-Feed zur Branche Staubgrenzwert

Staubgrenzwert -
Grenzwerte einhalten, Exposition senken

Wer bei der Arbeit Staub ausgesetzt ist, muss sich schützen, denn Stäube können gesundheitsschädigende Wirkung haben. Für einatembare und alveolengängige Stäube (E-Stäube und A-Stäube) gibt es meist einen Staubgrenzwert. Dieser muss eingehalten werden, um Arbeitsschutz und Gesundheitsschutz der Beschäftigten zu gewährleisten.

Stäube gehören zu den Gefahrstoffen, der Schutz vor Stäuben ist in der Gefahrstoffverordnung (GefStoffV) geregelt. Staubgrenzwerte sind zum Beispiel als Arbeitsplatzgrenzwerte (AGW) in der Technischen Regel für Gefahrstoffe (TRGS) 900 "Arbeitsplatzgrenzwerte" festgeschrieben. Auch EU-weite Staubgrenzwerte können greifen.

Verwandte Branchen

Anzeige

Nachrichten

So soll 'staubarmes Bauen' gefördert werden

Screenshot Broschüre 'Schluss mit Staub' vom BMAS (Quelle: BMAS)

Zusammen gegen gesundheitsgefährdenden Staub am Arbeitsplatz: Das BMAS und andere Interessenvertreter haben eine "Gemeinsame Erklärung 'Staubminimierung beim Bauen'" unterschrieben. Was diese bringen soll und wer was dafür tun muss ...

weiterlesen ...

AIRMON 2017 - Call for Abstracts zu Luft- und Biomonitoring

Screenshot Flyer zum 'Call for Abstracts' für das Symposium AIRMON 2017 - Symposium zu Luft- und Biomonitoring (Quelle: DGUV)

"Call for Abstracts" für das Symposium AIRMON im Juni 2017 in Dresden gesucht: Haben Sie was zum Luft- und Biomonitoring zu sagen? Dann reichen Sie Ihren Beitrag bis November 2016 ein!

weiterlesen ...
Anzeige

FirmenNews

Neues personengetragenes Staubmessgerät

Driesen + Kern hat jetzt das Staubmessgerät AM520 von TSI im Produktprogramm (Quelle: Driesen + Kern GmbH)

Für gute Luft am Arbeitsplatz: Driesen + Kern bietet jetzt das personengetragene Staubmessgerät AM520 an. Mit dem Echtzeit-Aerosolmonitor verlieren Sie in Sachen Arbeitsschutz keine Zeit mehr!

weiterlesen ...

Empfehlungen der Redaktion

TRGS 528 und 559 - reden Sie mit!

BAuA bittet um Stellungnahme zur Überarbeitung der TRGS 528 und 559 (Quelle: © panthermedia.net/Francois Poirier)

Die TRGS 528 "Schweißtechnische Arbeiten" und die TRGS 559 "Mineralischer Staub" werden aktualisiert. Bis 31. Dezember 2016 können Sie mitreden!

weiterlesen ...

TRGS 900: Allgemeiner Staubgrenzwert geändert

Wichtige Neuigkeiten! (Quelle: © panthermedia.net cobalt)

Für den sicheren Umgang mit Gefahrstoffen: Im April wurde mit einer Änderung der TRGS 900 der Allgemeine Staubgrenzwert (ASGW) für alveolengängige Stäube (A-Fraktion) gesenkt. Was Sie jetzt beachten müssen:

weiterlesen ...

Neue Publikationen

Belastungen durch Staub, Rauch, Gase, Dämpfe - Factsheet 20

Screenshot BAuA-Factsheet 20 'Bloß keinen Staub aufwirbeln' (Quelle: BAuA)

Jeder 8. Erwerbstätige ist bei der Arbeit häufig Staub, Rauch, Gasen oder Dämpfen ausgesetzt. Wen das besonders betrifft, was die gesundheitlichen Folgen sind und zwei Tipps für besseren Schutz bietet die BAuA im Faktenblatt 20 "Bloß keinen Staub aufwirbeln". Kostenloser Download.

weiterlesen ...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Weitere Infos zu "Staubgrenzwert"

In der TRGS 900 ist für schwerlösliche und unlösliche Stäube, die nicht weiter reguliert sind, ein Allgemeiner Staubgrenzwert (ASGW) festgelegt. Für A-Stäube liegt er bei 1,25 mg/m3, für E-Stäube bei 10 mg/m3. Der ASGW gilt nicht für Feinstäube, Stäube an untertägigen Arbeitsplätzen oder erbgutverändernde und krebserzeugende Stäube.

Besonders staubbelastete Branchen sind die Bauwirtschaft, die chemische Industrie, die Steine-Erden-Industrie ... Um Staubgrenzwerte einhalten zu können, muss erst einmal für jeden Arbeitsplatz festgestellt werden, wie hoch die Exposition ist. Anhand einer Gefährdungsbeurteilung müssen bei Überschreiten der Staubgrenzwerte Maßnahmen festgelegt werden, wie die Exposition gesenkt werden kann.

Organisatorische oder technische Maßnahmen sind persönlichen Schutzmaßnahmen vorzuziehen. Durch Verwendung staubarmer Materialien, alternativer Arbeitsmethoden oder besserer Maschinen und Anlagen kann oft schon eine Senkung der Staub-Exposition erreicht werden. Auch Absaugung ist eine Möglichkeit.

Linktipps zum Thema "Staubgrenzwert"

Allgemeiner Staubgrenzwert (BAuA, PDF)

Technische Regel für Gefahrstoffe (TRGS) 900 'Arbeitsplatzgrenzwerte' (BAuA)

Grenzwerte (DGUV)

Allgemeiner Staubgrenzwert (DGUV)

Was ist das Arbeitsschutz-Portal ?

Lesen Sie im Arbeitsschutz-Portal, dem Online-Treffpunkt für Sicherheitsverantwortliche, was Sie zum Thema "Staubgrenzwert" wissen müssen.

Tipp: Abonnieren Sie noch heute unseren kostenlosen Arbeitsschutz-Portal-Newsletter!
Einfach in der Anmeldebox oben rechts Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse eintragen. Sie erhalten dann regelmäßig aktuelle Infos und Tipps rund um das Thema Arbeitsschutz im Betrieb - z.B. auch zum Thema "Staubgrenzwert".

Stichwörter Arbeitsschutz A-Z

Stichwörter-Listen: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #