Nachrichten zum Stichwort "Berufsbedingte Krebserkrankungen"

Nachfolgend finden Sie Nachrichten zum Thema Berufsbedingte Krebserkrankungen nach Aktualität sortiert.

Anzeige
Seite 1 von 4 nächste Seite
Praxis-Ordner 'Aus Berufskrankheiten lernen' von der BG RCI (Quelle: BG RCI)

Aus Berufskrankheiten lernen: Praxisbeispiele sollen aufrütteln

Verhalten sich Beschäftigte etwa im Umgang mit Asbest oder mit UV-Strahlung falsch, treten Folgen oft erst Jahre später in Form einer Berufskrankheit auf. Zum Zeitpunkt der Exposition werden sie gerne unterschätzt – sie sind ja in weiter Ferne. Die BG RCI will mit ihrem neuen Praxishilfe-Ordner "Aus Berufskrankheiten lernen" für genau diese Folgen von Fehlverhalten, die oft erst Jahre später auftreten, sensibel machen.

Nachricht
weiterlesen ...
Baustelle und Arbeit im Freien im Sommer (Quelle: © panthermedia.net / Arne Trautmann)

Sommer, Sonne, Arbeit im Freien: So vermeiden Sie Haut- und Hitzeerkrankungen!

Etwa 2,5 Millionen Menschen in Deutschland verrichten ihre Arbeit im Freien. Diese Arbeitnehmergruppe ist der Sommerhitze und einer bis zu dreimal höheren Dosis an UV-Strahlung ausgesetzt als der Rest der Beschäftigten. Gesundheitsgefahren inklusive. So vermeiden Sie Hautkrebs, Hitzeschlag & Co.:

Nachricht
weiterlesen ...
Screenshot des ILO-Reports 2019 'Safety and Health at the Heart of the Future of Work' (Quelle: ILO)

Arbeit der Zukunft: ILO-Report zu Gefahren und Arbeitsschutz

Welche Erfolge kann die ILO aufweisen? Was sind die Risiken in der Arbeit der Zukunft? In ihrem neuen Report "Safety and Health at the Heart of Future of Work: Building on 100 years of experience" benennt die ILO Herausforderungen und wichtige Bereiche für einen neuen, zukunftsfähigen Arbeitsschutz.

Nachricht
weiterlesen ...
DGAUM fordert Hautkrebs-Prävention und UV-Strahlung als Pflichtvorsorge (Quelle: © panthermedia.net/Roger Jegg)

Hautkrebs: DGAUM fordert Pflichtvorsorge bei Arbeit im Freien

Für Beschäftigte, die im Freien arbeiten, muss es eine Pflichtvorsorge wegen Exposition gegenüber UV-Strahlung geben - nur das ist ausreichende Hautkrebs-Prävention ... Die DGAUM bezieht Stellung zur Änderung der ArbMedVV.

Nachricht
weiterlesen ...
Deutsche Dermatologische Gesellschaft informiert über hellen Hautkrebs (Quelle: © panthermedia.net/Bernd Friedel)

Hohe Dunkelziffer bei berufsbedingtem hellen Hautkrebs

Weißer Hautkrebs kann erst seit 2015 als Berufskrankheit anerkannt werden und ist heute schon die dritthäufigste BK. Die Dunkelziffer von Betroffenen ist enorm, vermuten Experten von der DDG:

Nachricht
weiterlesen ...
Bauverbände beschließen Sozialpartnervereinbarung zu Hautkrebs-Prävention (Quelle: © panthermedia.net/Bernd Friedel)

Hautkrebs-Prävention: Bauverbände bieten Angebotsvorsorge

In der Baubranche soll es bald eine Hautkrebs-Angebotsvorsorge für Beschäftigte geben, die viel im Freien arbeiten. Das steht in der Sozialpartnervereinbarung verschiedener Bau-Berufsverbände. Eine gesetzlich geregelte Pflichtvorsorge soll damit vom Tisch sein.

Nachricht
weiterlesen ...
ECHA schlägt ab sofort EU-Arbeitsplatzgrenzwerte für Gefahrstoffe vor (Quelle: © panthermedia.net/Francois Poirier)

ECHA schlägt bald Arbeitsplatzgrenzwerte vor

Die ECHA schlägt der Europäischen Kommission ab sofort "occupational exposure limits" (OEL) vor. Dabei geht es um vier bis fünf dieser europaweiten Arbeitsplatzgrenzwerte jedes Jahr.

Nachricht
weiterlesen ...
Bericht 'Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit', Berichtsjahr 2017 (Quelle: © panthermedia.net, Daniel Käsler)

Bericht 'Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit' 2018

Was war 2017 los in Deutschland in Sachen Arbeitsunfälle, Berufskrankheiten, Arbeitsbedingungen? Der Bericht "Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit 2018" (Berichtsjahr 2017) bietet die neuesten Zahlen und Infos in einem großen Überblick.

Nachricht
weiterlesen ...
Staub am Arbeitsplatz: Grenzwerte, Schutzmaßnahmen, Arbeitsschutz (Quelle: © panthermedia.net/Wilhelm Skiba)

2019: Neuer Arbeitsplatzgrenzwert für A-Staub gilt!

Halten Sie an staubbelasteten Arbeitsplätzen den neuen AGW für A-Stäube von 1,25 mg/m3 ein? Überprüfen Sie das jetzt, denn ab 01. Januar 2019 gilt der neue Staub-Grenzwert für alle – ohne Ausnahme.

Nachricht
weiterlesen ...
Screenshot KMR-Liste vom IFA (Quelle: IFA)

Aktuelle KMR-Liste – Stand Oktober 2018

Bleiben Sie beim sicheren Umgang mit Gefahrstoffen auf dem neuesten Stand – dem Gesundheits- und dem Arbeitsschutz zuliebe! Hier finden Sie die aktuelle Liste der krebserzeugenden, erbgutverändernden, fortpflanzungsgefährdenden Stoffe (KMR-Liste) vom Oktober 2018.

Nachricht
weiterlesen ...
Vorträge und Aufruf vom 5. Symposium 'Gefahrstoffe am Arbeitsplatz' (Quelle: © panthermedia.net luchschen)

Gefahrstoffe und AGW: Messverfahren dringend gesucht!

Messverfahren für Chemikalien mit AGW dringend gesucht! Mit diesem Aufruf schloss das 5. Symposium "Gefahrstoffe am Arbeitsplatz". Warum es dazu kam und die Vorträge als Downloads finden Sie hier.

Nachricht
weiterlesen ...
EU-Kommission: Grenzwerte für 8 neue karzinogene Chemikalien  (Quelle: © panthermedia.net Gino Santa Maria)

KM-Richtlinie: Aufnahme von 8 krebserzeugenden Chemikalien

8 weitere krebserzeugende Chemikalien werden in die KM-Richtlinie aufgenommen. Unter anderem sind Dieselabgase dabei. Das bedeutet: Für diese Stoffe gibt es bald europaweite Expositions-Grenzwerte für Arbeitsplätze.

Nachricht
weiterlesen ...
Sommer-Tipps von der BG BAU (Quelle: Thomas Lucks - BG BAU)

Sommerhitze und Arbeit im Freien: Präventions- und Notfall-Tipps

Der Sommer wird noch heißer, die Arbeit im Freien wird zur Qual und vor allem gefährlich. Was Arbeitgeber und Beschäftigte unter diesen extremen Wetter-Bedingungen für Arbeitsschutz und Gesundheitsschutz machen können und was im Notfall zu tun ist:

Nachricht
weiterlesen ...
Selfie in der Sunface-App (Quelle: UK Essen)

Sunface-App zeigt Hautschäden durch UV-Strahlung

Braun sein ist schön? Na ja ... Die App "Sunface" zeigt, wie sehr UV-Strahlung der Haut schadet, und klärt über schwarzen Hautkrebs auf. Besonders anschaulich: Sehen Sie anhand Ihres Selfies, was Sie Ihrer Haut antun!

Nachricht
weiterlesen ...
Ergebnisse des Asbestdialogs (Quelle: © panthermedia.net/Kassandra2)

Nationaler Asbestdialog: Das sind die Ergebnisse!

Im Mai 2017 startete das BMAS den nationalen Asbestdialog. Die Frage: Wie können Beschäftigte und Privatpersonen besser vor der krebserzeugenden Faser geschützt werden? Die Antworten gibt es jetzt im Download.

Nachricht
weiterlesen ...
Anzeigen

Weitere Nachrichten zum Stichwort "Berufsbedingte Krebserkrankungen"

Die Beiträge sind nach Datum sortiert. Sie finden weitere Einträge im Archiv:

Seite 1 von 4 nächste Seite
Nachrichten zum Stichwort Berufsbedingte Krebserkrankungen im Arbeitsschutz-Portal. Bildquelle: © panthermedia.net Frank Täubel

Nachrichten zum Stichwort "Berufsbedingte Krebserkrankungen" im Arbeitsschutz-Portal

Aktuelle Arbeitsschutz-Informationen - kunterbunt gemischt - finden Sie in unseren Nachrichten.
Diese News zu Arbeitsschutz und Umweltschutz im Betrieb halten Sie schnell auf dem aktuellen Wissensstand.

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies in Ihrem Browser platziert werden.  [mehr erfahren] OK, verstanden