Nachrichten zum Stichwort "Lärmschwerhörigkeit"

Nachrichten zum Stichwort Lärmschwerhörigkeit im Arbeitsschutz-Portal. Bildquelle: © panthermedia.net Frank Täubel

Aktuelle Arbeitsschutz-Informationen - kunterbunt gemischt - finden Sie in unseren Nachrichten.
Diese News zu Arbeitsschutz und Umweltschutz im Betrieb halten Sie schnell auf dem aktuellen Wissensstand.

Nachfolgend finden Sie top-aktuelle sowie viele archivierte Nachrichten zum Thema Lärmschwerhörigkeit.
Die Nachrichten-Vorschauen sind nach Aktualität sortiert.

Anzeige

Vorschau Nachrichten

Web-App findet lärmarme Produkte

IFA bietet Web-App mit lärmmindernden Produkten an (Quelle: © panthermedia.net/Werner Heiber)

An Lärm-Arbeitsplätzen müssen lärmmindernde Geräte, Maschinen und Produkte eingesetzt werden. Wie Sie so etwas wo finden? Erfahren Sie in der kostenlosen Web-App vom IFA: "Bezugsquellen für Lärmschutzmaterialien, Bauelemente und Werkzeuge".

weiterlesen ...

Teure Hörgeräte: Volle Kostenübernahme hängt vom Beruf ab

Urteile und Rechtssprüche zu Arbeitsschutz und Sicherheit (Quelle: © panthermedia.net Gunnar Pippel)

Ein Projektleiter auf Großbaustellen hat Anspruch auf ein teures Hörgerät, das sich automatisch der Geräuschkulisse anpasst. Das entschied das Hessische Sozialgericht im September 2018. Die Gründe für die Entscheidung und warum die Krankenkasse und nicht die DRV in der Pflicht ist:

weiterlesen ...

App: Testen Sie jetzt Ihr Gehör!

Haben Sie einen Hörschaden? Testen Sie Ihr Gehör! (Quelle: © panthermedia.net/Werner Heiber)

Lärmschwerhörigkeit ist eine der am häufigsten anerkannten Berufskrankheiten. Wenn Sie das Gefühl haben, dass sich Ihr Gehör verschlechtert, bietet die Barmer jetzt einen bequemen Check: die Hörtest-App Mimi.

weiterlesen ...

Heute ist Welttag des Hörens!

Screenshot Poster 'World Hearing Day' 2017 (Quelle: WHO)

Heute, am 03. März, ist Welttag des Hörens. Die WHO weist am World Hearing Day darauf hin, wie wichtig die Prävention von Schwerhörigkeit ist. Natürlich auch am Arbeitsplatz.

weiterlesen ...

Lärmvorsorge schon bei jungen Beschäftigten ein Muss

BG BAU: Lärmschutz ist besonders bei Jugendlichen wichtig (Quelle: Thomas Lucks/BG BAU)

Prävention und Arbeitsschutz sind schon bei jungen Beschäftigten wichtig. Das gilt auch für den Lärmschutz. Doch anstatt sich zu erholen, geben sich "die Jungen" auch in der Freizeit noch was auf die Ohren. Die BG BAU appelliert an den gesunden Menschenverstand ...

weiterlesen ...

Lärm am Arbeitsplatz - wie viel ist zu viel?

Lärm und Lärmschutz - Infos im Arbeitsschutz-Portal (Quelle: © panthermedia.net/ahasoft)

Lärm wirkt auch leise - zum Beispiel bei der Arbeit im Büro. Welche Lärmpegel bei der Arbeit bedenklich sind und was Sie in Sachen Lärmschutz und Arbeitsschutz tun können, lesen Sie im Fachbeitrag.

weiterlesen ...

Chemische Stoffe erhöhen das Risiko für Hörverlust

Hörverlust (Quelle: © panthermedia.net, lush)

Dass Lärm zu Schwerhörigkeit führen kann, ist klar. Eine koreanische Studie belegt jetzt, dass Menschen, die noch dazu Chemikalien ausgesetzt sind, ein wesentlich höheres Risiko haben, einen Hörverlust zu erleiden.

weiterlesen ...

Schluss mit dem Lärm am Arbeitsplatz!

Schluss mit dem Lärm am Arbeitsplatz! (Quelle: © panthermedia.net/Werner Heiber)

4 bis 5 Millionen deutsche Beschäftigte sind gesundheitsgefährdendem Lärm ausgesetzt. Und wenn der Lärm am Arbeitsplatz nicht direkt das Gehör schädigt, kann er ziemlichen Stress verursachen. Im Fachbeitrag finden Sie die wichtigen Fakten zu Gesetzen, Vorschriften, Prävention und Lärmschutz. Ein kostenloses Info-Blatt zu "Lärm am Arbeitsplatz" und eine kostenlose Checkliste mit möglichen Lärmschutz-Maßnahmen zum Herunterladen gibt's auch!

weiterlesen ...

Bericht SuGA 2013 - interaktive Fassung jetzt online!

Bericht der Bundesregierung: Arbeitsunfälle und Berufskrankheiten 2013 (Quelle: © panthermedia.net, Peter Jobst)

Sicherheit und Gesundheit im Arbeitsleben werden in Deutschland immer besser - das besagt der Bericht der Bundesregierung zu Berufsunfällen und -krankheiten für das Jahr 2013. Jetzt gibt es sogar eine interaktive Version des SuGA 2013 - mit Tabellen-Export-Funktion für die bessere Nutzbarkeit der Daten.

weiterlesen ...

Lärm am Arbeitsplatz - ermitteln und verringern

Lärm am Arbeitsplatz (Quelle: © panthermedia.net, lush)

Lärm am Arbeitsplatz ist ein echter Krankmacher - dem etwa 5 Millionen Menschen täglich ausgesetzt sind. Lärmschwerhörigkeit, psychische Belastungen und eine geringere Leistungsfähigkeit sind die Folgen. Im Fachbeitrag lesen Sie, wie Sie Lärmbelastungen im Betrieb erkennen und verringern.

weiterlesen ...
Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie das Setzen von Cookies in Ihrem Browser.    weitere Infos OK