Nachrichten zum Stichwort "Sicherheitstechnische Beratung"

Nachrichten zum Stichwort Sicherheitstechnische Beratung im Arbeitsschutz-Portal. Bildquelle: © panthermedia.net Frank Täubel

Aktuelle Arbeitsschutz-Informationen - kunterbunt gemischt - finden Sie in unseren Nachrichten.
Diese News zu Arbeitsschutz und Umweltschutz im Betrieb halten Sie schnell auf dem aktuellen Wissensstand.

Nachfolgend finden Sie top-aktuelle sowie viele archivierte Nachrichten zum Thema Sicherheitstechnische Beratung.
Die Nachrichten-Vorschauen sind nach Aktualität sortiert.

Anzeige

Vorschau Nachrichten

Neue Sifa-Ausbildung ab September 2019

Infos zur neuen Ausbildung für Fachkräfte für Arbeitssicherheit (Quelle: © panthermedia.net/Boris Zerwann)

Die Ausbildung für Fachkräfte für Arbeitssicherheit (Sifa) wurde überarbeitet. Bei der BGHW startet ein Pilot-Seminar im September 2019. Das ist neu:

weiterlesen ...

In Start-ups mangelt es an Arbeits- und Gesundheitsschutz

In Ihrem Start-up wird auf Arbeitsschutz und Gesundheitsschutz geachtet? Herzlichen Glückwunsch! (Quelle: © panthermedia.net/Diego Cervo)

In Start-ups mangelt es oft an Arbeitsschutz und Gesundheitsschutz, wie der TÜV Rheinland berichtet. Dabei sind Gefährdungsbeurteilungen, Ersthelfer und BuS-Betreuung schon ab dem 1. Beschäftigten Pflicht!

weiterlesen ...

SVLFG: Das ist neu bei der alternativen Betreuung

Seit 01. Januar 2018 gelten neue Regeln für die arbeitsmedizinische und sicherheitstechnische Betreuung nach dem LUV-Modell der  (Quelle: © panthermedia.net/Constantin Stanciu)

Die alternative Betreuung ist auch nicht mehr das, was sie mal war ... auf jeden Fall gilt das für Versicherte der SVLFG. Seit 2018 gelten neue Regelungen für die sicherheitstechnische und arbeitsmedizinische Betreuung nach dem LUV-Modell.

weiterlesen ...

Das müssen Sifas können ...

Screenshot 'Bedarf an Fachkräften für Arbeitssicherheit in Deutschland', BAuA (Quelle: BAuA)

Kooperations- und Lernbereitschaft, Kommunikations- und Konfliktlösungsfähigkeit, Schritt halten mit dem Wandel der Arbeitswelt: Das sind nur einige der Kompetenzen, die die BAuA bei Sifas vermisst. Wie es um Quantität und Qualität der sicherheitstechnischen Betreuung in Betrieben bestellt ist – heute und in Zukunft –, steht im Bericht "Bedarf an Fachkräften für Arbeitssicherheit in Deutschland".

weiterlesen ...

2 Hilfen für die Umsetzung der 'DGUV Vorschrift 2'

Screenshot 'Anwendungshilfe zur Umsetzung der UVV 'Betriebsärzte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit' (Quelle: UVB)

2 kostenlose Hilfen für Sie: Wie muss die sicherheitstechnische und betriebsärztliche Betreuung nach ASiG gestaltet sein? Antworten bietet die UVB in der Anwendungshilfe und der Kurzinformation "Umsetzung der UVV 'Betriebsärzte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit' (DGUV Vorschrift 2)".

weiterlesen ...

Unternehmermodell: Jetzt an Pflicht-Fortbildung denken!

BGW-Erinnerung: Bei BuS-Betreuung im Unternehmermodell werden jetzt Fortbildungen fällig! (Quelle: © panthermedia.net/Ishay Botbol)

Unternehmer, die sich bei der betriebsärztlichen und sicherheitstechnischen Betreuung in ihrem Betrieb für das Unternehmermodell entschieden haben, müssen jetzt eine Fortbildung absolvieren. Daran erinnert die BGW.

weiterlesen ...

Arbeitsschutz in Hessen mangelhaft

In Hessen macht der Arbeitsschutz ein langes Gesicht (Quelle: © panthermedia.net, Randolf Berold)

Mangelhaft! Dieses "Qualitätsurteil" stellt das Regierungspräsidium Darmstadt den Betrieben in Hessen aus, was die Umsetzung von Arbeitsschutz-Vorschriften angeht. Untersucht wurde die Umsetzung von GBU, der arbeitsmedizinischen Vorsorge und der Betreuung durch Betriebsärzte und Sifas.

weiterlesen ...

Gefährdungsbeurteilung: KMU und Dienstleistung hinken hinterher

Mach ich eine oder mach ich keine? BAuA-Studie zu Gefährdungsbeurteilungen (Quelle: © panthermedia.net, bowie15)

Mehr als die Hälfte der Betriebe in Deutschland erfüllt ihre Gefährdungsbeurteilungspflicht nicht. Das zeigen Ergebnisse einer BAuA-Studie. Welche Faktoren beeinflussen, ob GBU durchgeführt werden, und was die BAuA rät, steht in der Publikation „Prevalence and quality of workplace risk assessments – Findings from a representative company survey in Germany“.

weiterlesen ...
Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie das Setzen von Cookies in Ihrem Browser.    weitere Infos OK