Nachricht

Öffentlich zugängliche Datenbank mit Staubkenngrößen

Verhindern Sie mit Daten-Wissen Staubexplosionen!

Ob in landwirtschaftlichen oder industriellen Bereichen: Staubexplosionen sind eine Gefahr, die nicht zu unterschätzen ist. Um diese Gefahr einzudämmen, finden sich in der für jedermann zugänglichen Datenbank GSBLpublic ab sofort Angaben zu Staubkenngrößen, wie es sie vorher nicht gegeben hat. Verhindern Sie mit diesem Know-how Staubexplosionen!

Die BAM Bundesanstalt für Materialforschung und Materialprüfung hat 8.000 Staubdatensätze ausgewertet. Die Einteilung der Stäube in Produktgruppen, Staubgruppen und in Bandbreiten soll eine schnelle Analyse von Unfällen und natürlich die Verhinderung von Staubexplosionen möglich machen.
Gut strukturiert, verständlich und einfach: Die Datenbank richtet sich auch an kleine und mittlere Betriebe. Mit gut interpretierbaren Staubkenngrößen, wie etwa der Brennbarkeit von abgelagerten Stäuben, der Zündtemperatur, der Mindestzündenergie oder dem entstehenden Explosionsdruck, sollen Staubexplosionen verhindert werden.

Auch diese Nachrichten könnten Sie interessieren:

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies in Ihrem Browser platziert werden.  [mehr erfahren] OK, verstanden