Nachricht

Preisverdächtig: LogiAssist - mobiles Lern- und Assistenzsystem für Trucker

LogiAssist eins der 20 innovativsten Bildungsprojekte in Europa

LogiAssist ist ein mobiles Lern- und Assistenzsystem für Trucker, das Mitte 2014 auf den Markt kommen soll - und jetzt schon ausgezeichnet ist ...

Die Software für Smartphone, Laptop oder Tablet wurde im gleichnamigen Verbundprojekt des Landes Nordrhein-Westfalen vom Bildungswerk Verkehr, Wirtschaft, Logistik NRW e.V. (BVWL), der Humance AG und dem Fraunhofer Institut für Angewandte Informationstechnik FIT entwickelt. Sie bietet gleichzeitig Lern- und Assistenzfunktionen. »LogiAssist integriert als bisher einziges Produkt am Markt die Aspekte Lernen und situationsgerechte Assistenz«, so Maik Kiesel, Geschäftsführer der eigens gegründeten LogiAssist GmbH. Das System scheint so zu überzeugen, dass das europäische Bildungsnetzwerk Visir es als eins der 20 innovativsten Bildungsprojekte in Europa ausgezeichnet hat.

Die Anforderungen an Fahrer im Nah- und Fernverkehr steigen ständig. Sie müssen immer über europa- und landesweite Bestimmungen, etwa zu Lenk- und Ruhezeiten, zum Gefahrguttransport oder zur Ladungssicherung, informiert und auf dem Laufenden sein. Ständige Weiterbildung ist also ein Muss. Dazu sind sie sogar gesetzlich verpflichtet. Der Zeitmangel interessiert da kaum. Mit LogiAssist können sich Kraftfahrer berufsbegleitend und situationsgerecht unter Anwendung modernster mobiler Technologien direkt am Arbeitsplatz – also im LKW und auf der Straße – weiterbilden. Gelernt wird am Feierabend, in den Pausen oder mit Audio-Vorlesungen während der Fahrt. Inhalte und Bedienkonzepte sind auf die Lernbedürfnisse der Branche zugeschnitten und können je nach Vorwissen, Person, Fahrzeug, Ladung oder Fahrtroute angepasst werden. LogiAssist enthält außerdem Community-Funktionen zum Austausch zwischen Lernenden oder auch zur Kontaktpflege mit Freunden und Kollegen.

Die Wissensvermittlung ist die eine zentrale Komponente des Systems - die andere ist die integrierte situationsabgestimmte Assistenz. Sie berücksichtigt etwa Fahrzeugdaten, Fahrverhaltensdaten, Tourinformationen und die Aktionen des Fahrers, um gezielte Hilfestellung zu geben. Entlang der Route werden auf Basis der Arbeitsdaten aus dem digitalen Tachographen die nächstgelegenen Raststätten und Parkplätze angezeigt, um die Lenk- und Ruhezeiten einzuhalten. Das System erfasst auch alle Qualifikationsdaten des Fahrers, erinnert ihn an die Auffrischung und schlägt Seminare in seiner Nähe vor.

Das Assistenzsystem greift aber auch in den Lernprozess selbst ein. Es verknüpft mittels des Lernprofils und den Aktionen in der Anwendung den Bedarf der Fahrer und gibt zielgerichtet Informationen in Form von sogenannten "Learning Nuggets", die auf konkrete Informations- und Lernpakete verweisen. Basis dafür sind die Inhalte der Verlage, Verbände und der Unternehmen selbst.

Verschaffen Sie sich Ihren eigenen Eindruck von LogiAssist: Interessierte Unternehmen können jetzt schon die noch nicht veröffentlichten Anwendungen testen.



Auch diese Nachrichten könnten Sie interessieren:

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies in Ihrem Browser platziert werden.  [mehr erfahren] OK, verstanden