Nachricht

Berufsbegleitendes Masterstudium 'Management Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit M.Sc.' - jetzt bewerben!

Studieren Sie Arbeitssicherheit!

Das berufsbegleitende Masterstudium "Management Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit M.Sc." in Dresden geht in die nächste Runde. Mit einer Bewerbung haben Interessenten gute Chancen auf einen der Plätze für den im Oktober 2019 beginnenden Masterkurs. Bedingung sind mindestens ein Fachhochschulabschluss und ausreichende Berufserfahrung.

Bessere Karriereaussichten soll das Studium bringen - und eine Untersuchung auf dem Arbeitsmarkt für Fachkräfte für Arbeitssicherheit hat laut DGUV gezeigt: Es lohnt sich fast immer. Hochschulabsolventen haben nach dem Studium mehr Bewerbungsmöglichkeiten, bessere Verhandlungspositionen beim Gehalt und bessere Chancen auf Führungspositionen.

Aber auch Unternehmen sollen profitieren. Weiterbildungsangebote steigern die Attraktivität im Wettbewerb um die besten Köpfe und helfen bei der internen Sicherung des Fachkräftebedarfs, wenn qualifizierte Bewerber von außerhalb schwer zu finden sind. 4 Semester in Präsenzphasen (1-mal pro Monat von Mittwoch bis Samstag am Institut für Arbeit und Gesundheit der DGUV (IAG) in Dresden) und eine Studiengebühr um die 15.000 Euro müssen Sie allerdings investieren, um "Manager Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit, M.Sc." zu werden.

Seit 2011 gibt es den Studiengang, den die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) und die Dresden International University (DIU) gemeinsam entwickelt haben. Weitere Infos und den Anmeldebutton finden Sie, wenn Sie den Links folgen.

Auch diese Nachrichten könnten Sie interessieren:

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies in Ihrem Browser platziert werden.  [mehr erfahren] OK, verstanden