Nachricht

Mensch und Leichtbauroboter in der Montage - Fraunhofer IAO gründet Arbeitskreise

Kostenlose Kick-off-Workshops

Mensch und Leichtbauroboter in der Montage - auch in mittelständischen Unternehmen breitet sich die Zusammenarbeit von Mensch und Maschine ohne Schutzzaun, die sogenannte Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK), immer mehr aus. Das Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Arbeitsorganisation (IAO) gründet Arbeitskreise zum Thema, einen für Einsteiger und einen für Anwender. Zwei kostenlose Kick-off-Workshops sollen Infos bieten, Erfahrungsaustausch ermöglichen und die Grundlagen für die zwei Arbeitskreise bilden:

  • 27. Januar 2016: Kick-off-Workshop "Grundlagen zu Mensch-Roboter-Kollaborationen (MRK) für Einsteiger"; im gebührenpflichtigen Arbeitskreis (2.000 Euro) sollen Schritte einer Leichtbauroboter-Einführung erörtert, beispielhafte Anwendungen vorgestellt, Fragen diskutiert und Lösungen erarbeitet werden. Es soll fünf Termine bei fünf unterschiedlichen Experten geben.
  • 02. Februar 2016: Kick-off-Workshop "Erfahrungsaustausch zu Mensch-Roboter-Kollaborationen (MRK) für Anwender"; im gebührenpflichtigen Arbeitskreis (5.000 Euro) werden Praxisbeispiele in gastgebenden Unternehmen präsentiert und Methoden der MRK erarbeitet, die zum eigenen Unternehmen passen.

Beide Kick-off-Veranstaltungen finden in Stuttgart statt und richten sich an Produktionsplaner und Produktionsleiter. Eine Anmeldung ist bis 24. Januar 2016 möglich.


Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie das Setzen von Cookies in Ihrem Browser.    weitere Infos OK