Nachricht

'Tag der Logistik' am 21. April 2016

Branche präsentiert sich zum achten Mal

237 Milliarden Euro Umsatz und rund 2,9 Millionen Beschäftigten im Jahr 2014: Die Logistik hat einiges zu bieten. Deswegen präsentiert sich der drittgrößte Wirtschaftsbereich Deutschlands am 21. April 2016 wieder mit dem „Tag der Logistik“ der Öffentlichkeit. Zum achten Mal bieten Unternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistung, Organisationen und Bildungseinrichtungen Einblick in die Logistik, die sich hinter ihren Prozessen verbirgt. Das Motto 2016 „Logistik macht’s möglich“ soll zeigen: Logistik ist weit mehr als Transport, Umschlag und Lagerung. Betriebsführungen, Vorträge, Planspiele oder Ausstellungen geben Einblicke.

60 Veranstaltungen sind bereits geplant. Der Veranstalter Bundesvereinigung Logistik (BVL) hofft wieder auf regen Zulauf. 2015 verzeichnete er zum "Tag der Logistik" 38.500 Besucher bei 449 Veranstaltungen in ganz Deutschland und 19 weiteren Ländern!

Der BVL bemängelt, dass Logistik oft missverstanden wird: „Logistik sorgt für schonenden Umgang mit Ressourcen und sichert die grundlegende Versorgung und Entsorgung ebenso wie Komfort und Wohlbefinden. Logistik kann man nicht einfach lassen. Wenn sie intelligent gemacht ist, spart Logistik Ressourcen und Kosten und schont die Umwelt.“

Auch diese Nachrichten könnten Sie interessieren:

Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie das Setzen von Cookies in Ihrem Browser.    weitere Infos OK