Nachricht

'Sicherheit zählt' - Präventionskampagne für Zeitarbeiter

VBG startet Kampagne für Helfer in der Leiharbeit

Die neue Präventionskampagne "Sicherheit zählt!" von der gesetzlichen Unfallversicherung VBG richtet sich an Helfer in der Zeitarbeit. Egal, ob sie Pakete sortieren, Leitungen verlegen, Maschinen reinigen, oder in Leiharbeitsverhältnissen anderen Tätigkeiten nachgehen - Arbeitsschutz und Sicherheit werden bei Zeitarbeitnehmern oft vernachlässigt. Das soll die bundesweite Kampagne ändern. Anfang März wurde sie auf dem "Branchentreff Zeitarbeit" von der VBG vorgestellt.


Die Erfahrung der Zeitarbeiter ist gefragt!

Beschäftigte in dieser atypischen Arbeitsform sollen im Rahmen eines Gewinnspiels aus ihrem Arbeitsalltag berichten - von gefährlichen Arbeitssituationen und Unfallrisiken. „Männliche Zeitarbeiter, die als Helfer tätig sind, haben statistisch überdurchschnittlich viele Unfälle“, weiß Carsten Zölck, Leiter Sachgebiet Zeitarbeit der VBG. „Diese Unfallzahlen gilt es zu senken.“ Die Kampagne "Sicherheit zählt!" soll die Betroffenen sensibler machen - Verhaltensprävention wird großgeschrieben.

Neben aktuellen Nachrichten gibt es Tipps, und bald sollen Downloads das Präventionsangebot abrunden.


Dann fehlt nur noch die Verhältnisprävention ...

Doch auch die Betriebe sind gefragt! Rechtlich sind Leiharbeiter in Sachen Arbeitsschutz den regulär Beschäftigten gleichgestellt. Doch während Mitarbeiter in "normalen" Arbeitsverhältnissen zu 58% von Gesundheitsförderung in ihren Betrieben profitieren, sind es bei Leiharbeitern nur 29%! Zu 57% haben reguläre Vollzeitbeschäftigte schon mal mitbekommen, dass ihr Betrieb die (gesetzlich vorgeschriebene) Gefährdungsbeurteilung durchführt, bei den Zeitarbeitern haben nur 47% schon mal eine Gefährdungsbeurteilung erlebt. Das besagen Zahlen der Hans-Böckler-Stiftung. Die Initiative Gesundheit und Arbeit (iga) benennt Zeitarbeit als einen der Faktoren für psychische Fehlbelastungen, der dringend weiter erforscht werden muss.


Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies in Ihrem Browser platziert werden.  [mehr erfahren] OK, verstanden