Nachricht

Nach EuGH-Urteil: Neue Infos über Erzeugnisse im Rahmen von REACH

REACH-CLP-Biozid-Helpdesk bietet neue Rubrik mit wichtigen REACH-Infos

Im September 2015 urteilte der Europäische Gerichtshof (EuGH) im Rahmen von REACH: Wenn sich eine Substance of Very High Concern (SVHC) zu mehr als 0,1% in einem Teilerzeugnis befindet, obliegen dem Lieferanten Informations- und Meldepflichten. Doch was genau ist ein Teilerzeugnis? Wie ist es vom Erzeugnis und von einem Stoff oder Gemisch abzugrenzen? Welche Pflichten müssen Lieferanten dann genau erfüllen? Und wie gehen sie am besten dabei vor? Auf all diese Fragen rund um SVHC in Teilerzeugnissen und dadurch entstehende Pflichten bietet der REACH-CLP-Biozid-Helpdesk jetzt Antworten: In der neuen Rubrik "Erzeugnisse" finden Sie die nötigen Infos und Erklärungen.


Übrigens: Der REACH-CLP-Biozid-Helpdesk ist ein Online-Angebot der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA).

Auch diese Nachrichten könnten Sie interessieren: