Nachricht

Lebensgefahr! Petzl warnt vor veränderten Klettergurten

Sicherheitswarnung betrifft PSA gegen Absturz

Sicherheitswarnung von Petzl: Beim Internetauktionshaus eBay wurden Petzl-Klettergurte vom Modell ASPIR verkauft, die böswillig verändert sind. Wie Petzl auf seiner Internetseite verdeutlicht, besteht Lebensgefahr, wenn diese Klettergurte verwendet werden.

Anfang April wurde der bekannte Hersteller von PSA gegen Absturz von den Behörden darauf hingewiesen, dass ASPIR-Klettergurte zum Verkauf angeboten werden, die als neuwertig oder wenig benutzt beschrieben werden. Bei diesen Produkten wurden die Sicherheitsgurtbänder der Beinschlaufen oder des Hüftgurts durchgeschnitten und wieder zusammengenäht. Diese Nähte können bei der geringsten Belastung reißen!

Laut Petzl wurden die angebotenen Gurte beschlagnahmt, die unverzügliche Einstellung des Verkaufs bei eBay gefordert und es wurde ein Gerichtsverfahren eingeleitet.

Wie Sie vorgehen sollten, wenn Sie einen ASPIR-Gurt besitzen, den Sie nicht über das offizielle Fachhändlernetz von Petzl bezogen haben, beschreibt der Hersteller selbst auf seiner Webseite. Folgen Sie dem Link!

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies in Ihrem Browser platziert werden.  [mehr erfahren] OK, verstanden