Nachricht

Umfrage: Was nutzen digitale Medien im betrieblichen Ausbildungsalltag?

BIBB bittet Ausbilder um Teilnahme

Die Digitalisierung der Arbeitswelt macht natürlich auch vor der betrieblichen Ausbildung nicht halt. Doch was bringen digitale Medien, also der Einsatz von Internet, Smartphone & Co., für die Ausbildung? Welche Potenziale schlummern hier, um Qualität und Effektivität zu steigern? Und inwieweit werden diese schon genutzt? Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) will es in einer Umfrage herausfinden - Ausbilder und Ausbilderinnen werden um Teilnahme an der 10-minütigen anonymen Befragung gebeten!

Nutzen Sie digitale Medien in Ihrem (Ausbildungs-)alltag? Welche Chancen oder Risiken sehen Sie für deren Einsatz? Ziel der Befragung ist nicht nur, ein Bild vom aktuellen Stand der Dinge zu bekommen, sondern auch Erkenntnisse zu gewinnen, wie passgenaue, praxisbezogene Materialien und didaktische Hilfen für den (digitalen) Ausbildungsalltag aussehen müssten und diese zu entwickeln.

Das Ganze findet im Rahmen des BIBB-Forschungsprojekts DiMBA "Digitale Medien in der betrieblichen Berufsausbildung – Medienaneignung und Mediennutzung in der Alltagpraxis von betrieblichem Ausbildungspersonal" statt.

Auch diese Nachrichten könnten Sie interessieren:

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies in Ihrem Browser platziert werden.  [mehr erfahren] OK, verstanden