Nachricht

Sicherheitsüberprüfung von Skylotec-Höhensicherungsgeräten notwendig

Peantu I und Peanut Y sind betroffen

Wenn Sie für die Absturzsicherung die Höhensicherungsgeräte "Peanut I" und "Peanut Y" von Skylotec verwenden, dann ist jetzt eine Sicherheitsüberprüfung notwendig. Darauf weist die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) aktuell hin. Bei der Verarbeitung der Persönlichen Schutzausrüstung gegen Absturz können Fehler aufgetreten sein.

Skylotec selbst erinnert daran, dass es die "Peanuts" nicht nur einzeln zu kaufen gibt, sondern dass sie auch in konfigurierten Sets enthalten sind. Wenn Sie ein Produkt mit Fehlern haben oder sich nicht sicher sind, bittet der Hersteller um Kontaktaufnahme. Wie genau die Sicherheitsüberprüfung ablaufen sollte, erklärt Skylotec auf seiner Webseite mit einer ausführlichen Anleitung.

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies in Ihrem Browser platziert werden.  [mehr erfahren] OK, verstanden