Nachricht

Unterrichtsmaterialien: Neu am Arbeitsplatz

Unfallrisiko senken - für Arbeitssicherheit sorgen

Bei jungen Beschäftigten passieren 144% mehr Unfälle als bei älteren. Und jeder zweite Arbeitsunfall passiert einem Neuling, genauer: einem Beschäftigten, der seine Tätigkeit noch kein halbes Jahr ausübt. Wissen und Gefahrenbewusstsein sind hier ein wichtiger Teil der Unfallprävention. Dafür bietet die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) jetzt kostenlos die Unterrichtsmaterialien "Neu am Arbeitsplatz" an.

Auszubildende und "Neulinge" sollen damit lernen, dass sie ein wesentlich höheres Risiko haben zu verunfallen, aber eben auch, was sie dagegen tun können und dass sie Anspruch auf Informationen (zum Beispiel in Form von Unterweisungen) zu den Themen Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit haben.

Folgen Sie dem Link und laden Sie sich die kostenlosen Arbeitsblätter, Schülertexte und Hintergrund-Infos herunter!

Auch diese Nachrichten könnten Sie interessieren: