Nachricht

Doku über Referendare gewinnt den Filmpreis 'Gesunde Arbeitsplätze' 2016!

EU-OSHA-Filmpreis vergeben

Der deutsche Regisseur Jakob Schmidt hat den Filmpreis "Gesunde Arbeitsplätze" 2016 von der Europäischen Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz (EU-OSHA) gewonnen! In seiner Dokumentation "Zwischen den Stühlen" begleitet er drei Referendare auf ihrem Weg zum "richtigen" Lehrerberuf. Am schwierigsten scheint die Situation in der Gesamtschule zu sein, doch auch die angehenden Lehrer an Grundschulen und Gymnasien haben es schwer, nachhaltig pädagogisch zu arbeiten. Schmidt spricht von einer "schizophrenen" Perspektive, aus der Referendare ihre Arbeitswelt erleben, schließlich stehen sie irgendwo zwischen Lehrer- und Schülerposition.

Der Filmpreis wurde auf dem DOK Filmfestival in Leipzig verliehen. Die Worte der Jury: "Ein Film im Zeichen seiner Zeit – personifizierter Stress. Die Charaktere sind besonders facettenreich und sympathisch, und das Konzept des 'cinema verité' des Filmemachers lässt uns in das menschliche Drama seiner Hauptpersonen eintauchen, das gleichzeitig berührt und nachdenklich macht."