Nachricht

Antworten auf die drängendsten REACH-Fragen

Über 60 Q&A zur REACH-Registrierung

Die REACH-Verordnung (EG) 1907/2006, die Europäische Chemikalienverordnung zur Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung chemischer Stoffe, geht in die heiße Phase: Die letzte Registrierungsfrist läuft am 31. Mai 2018 ab. Doch was, wenn Sie noch eine Menge Fragen zur Registrierung haben? – Dann bietet die Europäische Chemikalienagentur (ECHA) die passenden Antworten! Zumindest haben Sie gute Chancen, die Antworten auf die Fragen, die Ihnen unter den Nägeln brennen, in den über 60 Q&A (Questions & Answers) zum Thema REACH, die die ECHA anbietet, zu erhalten.

Speziell zur Registrierung eines Stoffes unter REACH hat die ECHA Fragen gesammelt, die sie nun mit den passenden Antworten online zur Verfügung stellt – meist auf Englisch, teilweise auf Deutsch.

Die Themen reichen von den absoluten Basics (Wer muss Stoffe registrieren? Muss ich Zwischenprodukte registrieren? Muss ich Stoffe registrieren, die in Medizinprodukten verwendet werden? …) bis hin zu spezielleren Themen, wie etwa der produkt- und verfahrensorientierten Forschung (PPORD), der Software IUCLID oder zu Stoffen, die in größeren Mengen als 100 Tonnen pro Jahr produziert oder importiert werden …

Folgen Sie dem Link zu den Q& A zum Thema REACH-Registrierung!

Auch diese Nachrichten könnten Sie interessieren: