Nachricht

Neue DGUV-Information 211-042 'Sicherheitsbeauftragte'

Infos zu Rolle, Aufgaben, Qualifikation von SiBes

Um die Rolle, die Aufgaben und die Qualifikation von Sicherheitsbeauftragten (SiBe) im Betrieb ranken sich viele Mythen. Die neue DGUV-Information 211-042 "Sicherheitsbeauftragte" soll offene Fragen beantworten, die Arbeitgebern und Beschäftigten unter den Nägeln brennen.

In dem kostenlosen PDF-Download finden Sie Infos zu

  • Abgrenzung Fachkraft für Arbeitssicherheit (Sifa) und SiBe
  • Ziel, Rolle und Aufgaben von SiBes
  • Handlungsanlässen
  • Auswahl, Bestellung, Bekanntmachung und Anzahl von Sicherheitsbeauftragten (inklusive Beispiele für Ausschreibung, Ernennungsurkunde, SiBe-Meldung von Gefährdungen)
  • Aus- und Fortbildung sowie Fachkompetenz
  • Sozial- und Methodenkompetenz etwa in der Gesprächsführung
  • von wem SiBEs Unterstützung bekommen
  • rechtlichen Grundlagen


Neue SiBe-Information löst viele alte Schriften ab

Mit Veröffentlichung der neuen DGUV-Information 211-042 "Sicherheitsbeauftragte" wurden folgende Schriften zurückgezogen, da ihre Themen in der neuen Schrift abgedeckt sind:

  • DGUV Information 211-004 "Sicherheitsbeauftragte – Eine wichtige Aufgabe im Arbeits- und Gesundheitsschutz" (Herausg. BGN) (bisher BGI 517)
  • DGUV Information 211-011​ "Arbeitsschutz will gelernt sein – Ein Leitfaden für den Sicherheitsbeauftragten (Herausg. BGHM) (bisher BGI 587)
  • DGUV Information 211-021 "Der Sicherheitsbeauftragte" (Herausg. DGUV) (bisher GUV-I 8503)
  • DGUV Information 211-022 "Gesprächsführung für Sicherheitsbeauftragte" (Herausg. DGUV) (bisher GUV-I 8519)
  • DGUV Information 211-024 "Meldungen des Sicherheitsbeauftragten" (Herausg. DGUV) (bisher GUV-I 8542)
  • DGUV Information 211-025 "Bestellung zum Sicherheitsbeauftragten" (Herausg. DGUV) (bisher GUV-I 8543)

Laden Sie sich über den Link gleich die neue DGUV-Information 211-042 "Sicherheitsbeauftragte" herunter!


Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies in Ihrem Browser platziert werden.  [mehr erfahren] OK, verstanden