Nachricht

Produktwarnung: Rückruf von MAN-Lastkraftwagen

Hydraulikleitung der Kabinenkippanlage kann beschädigt werden

Wie die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) berichtet, ruft die Firma MAN Truck & Bus AG bestimmte Lastkraftwagen des Typs TGX zurück. In der Produktwarnung auf der BAuA-Webseite steht, dass Fahrzeuge aus dem Produktionszeitraum September 2014 bis August 2017 betroffen sind. Die für die Kabinenkippanlage installierte Hydraulikleitung ist zu nah am Abgasturbolader platziert. Dadurch kann die Leitung durch Hitze beschädigt und/oder undicht werden. Die Folge: Es kann zum einen passieren, dass die geneigte Kabine versehentlich zurückkippt. Zum anderen kann auslaufendes Hydrauliköl auf die heißen Teile des Abgasturboladers gelangen und anfangen zu brennen.

Die BAuA rät Unternehmen, die ein solches Fahrzeug haben, eine Werkstatt aufzusuchen. Auch MAN habe einen Rückruf initiiert.

Auch diese Nachrichten könnten Sie interessieren:

Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie das Setzen von Cookies in Ihrem Browser.    weitere Infos OK