Nachricht

Neu: Sicherheitsregeln für Baugewerke

Präventionskampagne bietet gewerkspezifische Infos

Je konkreter und anschaulicher die Infos zu Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit, die Beschäftigte erhalten, sind und je mehr sie sich darin wiederfinden, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie sie auch umsetzen. Dafür hat die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) im Rahmen der Präventionskampagne "Bau auf Sicherheit, Bau auf dich" jetzt neue gewerkspezifische Sicherheitsregeln veröffentlicht, die ab sofort kostenlos zur Verfügung stehen und weiterentwickelt werden!

Für die unterschiedlichen Baugewerke gibt es anschauliche Bilderserien mit gefährlichen Szenen und Infos, welche Schutzmaßnahmen zu ergreifen sind. Ein einprägsames Unfallbeispiel und drei Fakten über das jeweilige Gewerk liefern weitere nützliche Infos, wie die Arbeit sicherer gestaltet werden kann. Bis jetzt gibt es diese Sicherheitshinweise für die Gewerke

  • Hochbau
  • Dacharbeiten
  • Abbrucharbeiten
  • Zimmerer und
  • Gerüstbau

Es sollen noch Einträge für Gebäudereiniger, Maler und Lackierer, Tief- und Straßenbau, Wand- und Bodenbelagsarbeiten und Gebäudetechnik folgen.

Über den Link gelangen Sie direkt zu den gewerkspezifischen Sicherheitsregeln.

Auch diese Nachrichten könnten Sie interessieren:

Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie das Setzen von Cookies in Ihrem Browser.    weitere Infos OK