Nachricht

App: Testen Sie jetzt Ihr Gehör!

Kostenlose Mimi-Hörtest-App für iOS und Android

Lärmschwerhörigkeit gehört zu den am häufigsten anerkannten Berufskrankheiten. Etwa 5 Millionen Beschäftigte sind allein in Deutschland bei der Arbeit Lärm ausgesetzt, der das Gehör schädigen kann. Die Barmer und Mimi Hearing Technologies bieten jetzt den schnellen Check an, ob Ihr Gehör noch volle Leistung bringt: Die Hörtest-App Mimi gibt es kostenlos zum Herunterladen und soll dem User innerhalb weniger Minuten eine Einschätzung geben, ob er bereits an einem Hörschaden leidet.

Zielgruppe sind Personen jeden Alters. Ja, auch junge Leute sollten auf ihr Gehör achten. Oft hören sie in der Freizeit Musik und unterschätzen dabei die Lautstärke und deren Konsequenzen für die Ohren. Jugendliche, die auch am Arbeitsplatz Lärm ausgesetzt sind, gönnen ihrem Gehör somit oft kaum Erholungspausen.

Das Tückische an Gehörschädigungen: Sie sind irreversibel – eine Hörschaden, wie zum Beispiel eine Lärmschwerhörigkeit, kann nicht geheilt werden. Prävention ist deswegen ganz besonders wichtig!

Zusätzlich zur Hörtest-App gibt es noch die Mimi-Music-App. Wenn Sie in der Hörtest-App ein Profil anlegen, können Sie diese Daten nutzen, damit die Music-App die Lautstärke der Musik, die Sie über das Smartphone hören, individuell an Ihr Gehör anpasst.

Die Hörtest-App und Infos der Barmer finden Sie über die Links.

Auch diese Nachrichten könnten Sie interessieren:

Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie das Setzen von Cookies in Ihrem Browser.    weitere Infos OK