Nachricht

Neues Fahrsicherheitstraining für Schmalspurtraktoren

Know-how zu Kippgefahren, Ladungssicherung, Fahren im Steilhang ...

Gefahren richtig einschätzen, gefährliche Situationen sicher meistern: Das ist das Ziel, das die Sozialversicherung Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) mit dem neuen Fahrsicherheitstraining verfolgt, das sie anbietet. Es geht um das sichere Fahren von Schmalspurtraktoren, denn nicht selten passieren mit diesen landwirtschaftlichen Fahrzeugen schlimme Unfälle.

Das Training dauert einen Tag (8 Stunden), es gibt 3 Trainingsorte: einen in Rheinland-Pfalz und zwei in Baden-Württemberg. Inhalte der Fortbildung sind unter anderem Kippgefahren, Kameraeinsatz für bessere Sicht, Ladungssicherung, das Fahren im Steilhang und vieles mehr. Natürlich bringt alles theoretisches Wissen nichts, wenn die Praxis zu kurz kommt, deswegen gibt es praktisches Training an fünf Stationen.

Für Versicherte der SVLFG ist das Fahrsicherheitstraining kostenlos. Sie müssen sich nur mit ihrer LBG-Mitgliedsnummer anmelden. Folgen Sie für Details und für die Anmeldung einfach dem Link!

Auch diese Nachrichten könnten Sie interessieren:

Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie das Setzen von Cookies in Ihrem Browser.    weitere Infos OK