Nachricht

UV-Newsletter: Wichtige Info für die Arbeit im Freien

BfS verschickt Info zum UV-Index per Mail

Wer im Freien arbeitet, sollte den UV-Index im Blick haben und bei einem zu hohen Wert zum Sonnenschutz und Hautschutzmitteln greifen. Und lassen Sie sich nicht täuschen: Auch an bewölkten Tagen kann der UV-Index in einen gesundheitsgefährdenden Bereich klettern. Damit Sie nicht jeden Morgen auf die Webseite des Deutschen Wetterdienstes (DWD) gehen und sich über den UV-Index, der am Tag erreicht wird, informieren müssen, bietet das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) auch 2019 wieder den UV-Newsletter an. Damit bekommen Sie montags, mittwochs und freitags eine 3-Tages-Vorhersage für den UV-Index in Ihr E-Mail-Postfach geliefert. Welcher UV-Index erreicht wird, erfahren Sie also bequem und ganz nebenbei. Über den Link gelangen Sie direkt zur Anmeldung für den UV-Newsletter.

Übrigens: Ab einem UV-Index von 3 ist Schutz nötig. Ab 8 ist er absolut unumgänglich.

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies in Ihrem Browser platziert werden.  [mehr erfahren] OK, verstanden