Nachricht

Professionen im Arbeitsschutz: Basi sucht Umfrage-Teilnehmer

Was machen Sifa, Sibe & Co. eigentlich genau?

Update 16.11.2018:

Die Basi sucht nach wie vor Teilnehmer für die "Umfrage zu Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz". Was genau machen die einzelnen Professionen im Arbeitsschutz und wie arbeiten sie mit Führungskräften, Arbeitgebern und untereinander zusammen? Sie können etwas dazu sagen? Dann nehmen Sie jetzt teil! Der Link führt Sie direkt zur Befragung.


Originaltext vom 25.05.2018:

Sifa, SiBe, Betriebsarzt, Ergonomieberater, Gesundheitsmanager … Professionen, die mit Arbeitsschutz, Gesundheitsschutz und Ergonomie im Betrieb zu tun haben, gibt es viele – aber mit welchen Tätigkeiten sind diese jeweils betraut, wie sind ihre Methoden, welches ihre besonderen Stärken und wie arbeiten sie untereinander, aber auch mit anderen Funktionsträgern (etwa der Betriebsleitung, der Personalabteilung, Betriebs- und Personalrat oder Schwerbehindertenvertretung) zusammen? Die Bundesarbeitsgemeinschaft für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit (Basi) e.V. will all diese Fragen beantworten und hat in Zusammenarbeit mit der Bergischen Universität Wuppertal eine Umfrage gestartet. Dafür sucht sie jetzt Teilnehmer.

Nehmen Sie sich 10 bis 15 Minuten Zeit, um folgende Fragen zu beantworten:

  • Wie arbeiten die Professionen und betrieblichen Funktionsträger zusammen?
  • Welchen Beitrag leisten sie in Bezug auf Maßnahmen für Sicherheit und Gesundheit?
  • Was kann die eigene bzw. andere Profession besonders gut oder was gar nicht?
  • Welche Konsequenzen sollten für Ausbildung und Praxis gezogen werden? Was sollten z. B. alle über Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit wie auch die Handlungsstrukturen und potenziellen Fach-Partner wissen?

Über den Link gelangen Sie direkt zur Umfrage.

Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie das Setzen von Cookies in Ihrem Browser.    weitere Infos OK