Nachricht

Rückruf von Benzin-Kettensägen

Freiwillige Sicherheitsmaßnahme der Firma Dolmar

Die Firma Makita ruft Benzin-Kettensägen bestimmter Typen der Marke Dolmar zurück. Wenn Sie eine solche Säge besitzen, sollten Sie sie nicht mehr verwenden. Eventuelle Nachbesitzer sollten Sie ebenfalls über den Sicherheitshinweis informieren. Es kann sein, dass bei den betroffenen Geräten die automatische Kettenbremse zu spät aktiviert wird. "Im Falle eines 'Kick-Backs' könnte dadurch die laufende Sägekette den Benutzer berühren", steht auf der Dolmar-Webseite.

Personen, die Dolmar-Benzin-Sägeketten der Serien

  • PS6400H
  • PS7310/PS7310H
  • PS7910/PS7910H

besitzen, können über eine Service-Hotline ein Rücksendeformular anfordern. Makita repariert die Geräte dann kostenlos.

Auch diese Nachrichten könnten Sie interessieren:

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies in Ihrem Browser platziert werden.  [mehr erfahren] OK, verstanden