Nachricht

Call for Papers für den GfA-Frühjahrskongress 2019

Beiträge bis 15. Oktober 2018 einreichen!

"Arbeit interdisziplinär analysieren – bewerten – gestalten": Das ist das Thema des 65. Frühjahrskongresses der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft (GfA) vom 27. Februar bis 01. März 2019 in Dresden. Die GfA sucht jetzt Kongressbeiträge!

Bis 15. Oktober 2018 können Sie Ihre Abstracts zu folgenden Leitthemen einreichen:

  • Mensch-Technik-Interaktion, mentale Modelle
  • Entscheidungsprozesse in Mensch-Maschine-Systemen
  • Assistenzsysteme (Exoskelette, Apps, automatisierte Systeme)
  • Gesunde Arbeit in neuen Arbeitsformen
  • Demografie und Diversity Management
  • Arbeitsschutz 4.0
  • Wandel der Arbeit, Mobilität, Vernetzung
  • Lernkonzepte für die Arbeit der Zukunft
  • Digitale Ergonomieverfahren
  • Arbeitswissenschaftliche Erkenntnisse im Vorschriften- und Regelwerk
  • Gesundheit in der Arbeitswelt
  • Folgen psychischer Beanspruchung
  • Analyse- und Bewertungsverfahren

Ob Sie das Ganze als Ergebnis-Präsentation, als Session oder Vortragsreihe, als Poster-Präsentation, als themenbezogenen Workshop oder als Doktorandenwerkstatt gestalten, ist Ihnen überlassen, aber eines der 5 Präsentationsformate sollte es sein.

Über den Link finden Sie weitere Infos zur Tagung und den Call for Papers.

Auch diese Nachrichten könnten Sie interessieren:

Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie das Setzen von Cookies in Ihrem Browser.    weitere Infos OK