Nachricht

Podcast: Innere Kündigung erkennen und lösen

3-teilige Produktion von der iga

Etwa jeder vierte Beschäftigte in Deutschland hat innerlich gekündigt – und bleibt trotzdem in seinem Job bei seinem Arbeitgeber. Die Folge: Mangelnde Motivation, "Ansteckung" von Kollegen und Unzufriedenheit auf allen Seiten. Außerdem gehen 20 % der Arbeitsleistung deutscher Unternehmen verloren, weil bei den Beschäftigten der Elan weg ist ... Dabei können Führungskräfte erkennen, welche Mitarbeiter innerlich schon "ausgestiegen" sind oder gerade dabei sind, innerlich zu kündigen. Und sie können etwas dagegen tun. Wie genau man innere Kündigung bei Beschäftigten erkennt und was man dagegen unternehmen kann, verrät die Initiative Gesundheit und Arbeit (iga) in dem 3-teiligen Podcast "Innere Kündigung".

Jeder Teil dauert etwa 20 Minuten es erwarten Sie:

  • Der Mensch: Definition von "innerer Kündigung" und Signale, woran man sie erkennt
  • Das Unternehmen: Welche Auswirkungen die innere Kündigung von Beschäftigten auf den Betrieb hat
  • Die Wege heraus: Wie man innerer Kündigung vorbeugt und negative Auswirkungen auf Mitarbeiter und Unternehmen verhindert

Mit Klick auf den Link gelangen Sie zum iga-Podcast!

Auch diese Nachrichten könnten Sie interessieren:

Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie das Setzen von Cookies in Ihrem Browser.    weitere Infos OK