Nachricht

Neues Seminar: Sicherer Umgang mit der Baustellenkreissäge

Für Ausbilder und Unterweisende

Für Multiplikatoren in Sachen sicheres Arbeiten an Baustellenkreissägen gibt es jetzt eine neue Fortbildung: Die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) bietet ab sofort das eintägige Seminar "Sicherer Umgang mit der Baustellenkreissäge – 801/BSK" an. Belegen können es alle, die für die Unterweisung oder Ausbildung an diesen gefährlichen Maschinen verantwortlich sind.

Ziel des Seminars ist, dass Sie danach Gefährdungen ermitteln, Betriebsanweisungen erstellen sowie überzeugende Unterweisungen durchführen können. Sie lernen auch, was Sie über die Maschinenkennzeichnung und über die Ausstattung von Baustellenkreissägen wissen müssen. Und weil man nur überzeugend vermitteln kann, was man selbst kann, gibt es praktische Übungen.

Für BG-BAU-Mitgliedsbetriebe ist das Seminar kostenlos.

Auch diese Nachrichten könnten Sie interessieren:

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies in Ihrem Browser platziert werden.  [mehr erfahren] OK, verstanden