Nachricht

Psybel: Selbständige für Befragung gesucht!

Welche psychischen Belastungen haben Selbständige?

Etwa 10 % der Erwerbstätigen in Deutschland sind selbständig. Meist handelt es sich um Inhaber von Klein- und Kleinstbetrieben oder um Soloselbständige. Welche psychischen Belastungen müssen sie aushalten? Welche machen sogar krank? Die Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) will im Rahmen ihres Projekts "Selbständig gesund – die eigene Gesundheit im Blick behalten" neue Präventionsangebote entwickeln und sucht dafür jetzt nach Informationen aus dem Arbeitsalltag zu psybel bei Selbständigen – also von den Selbständigen selbst. Sie sind selbständig? Dann machen Sie mit bei der Online-Befragung: Füllen Sie den Fragebogen aus und tragen Sie so dazu bei, eine Datengrundlage für Präventionsansätze und -produkte zu schaffen!

Während in Betrieben die psychische Belastung an Arbeitsplätzen in der Gefährdungsbeurteilung mitbewertet werden muss und wenn nötig Arbeitsschutzmaßnahmen ergriffen werden müssen, stehen Selbständige mit psybel und möglichen daraus folgenden Problemen und Erkrankungen ziemlich allein da. Die Befragungsergebnisse sollen also die Datenbasis liefern. Über den Link gelangen Sie zur Umfrage und zu weiteren Infos!

Auch diese Nachrichten könnten Sie interessieren:

Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie das Setzen von Cookies in Ihrem Browser.    weitere Infos OK