Nachricht

Studie: Ablenkung am Arbeitsplatz

Gespräche, Lärm und Handy sind die Top-Ablenkungs-Faktoren

Mal ehrlich: Sie lassen sich doch auch ab und zu am Arbeitsplatz von etwas ablenken, oder? Wenn es zu laut ist im Büro, wenn Sie sich mit dem netten Kollegen über die Fernsehsendung vom Vorabend unterhalten, wenn Sie mal aufs Handy schauen – dann sind Sie einfach ein paar Minuten nicht bei der Sache. Zumindest geht es 86 % der Erwerbstätigen so. Wie lange und wovon sich Beschäftigte ablenken lassen, haben das Marktforschungs- und Beratungsinstitut YouGov und Statista in einer Umfrage zur Ablenkung am Arbeitsplatz unter 1.079 Personen ab 18 Jahren herausgefunden.


Ablenkung? So oft, so lang, deswegen …

So oft: 11 % der Befragten sind häufig abgelenkt, 40 % manchmal – aber wer glaubt den 12 %, die sich angeblich nie ablenken lassen?

So lang: Ganze 1,5 Stunden pro Tag sind immerhin 4 % der Befragten mit anderen Dingen als ihrer Arbeit beschäftigt; 64 % verbringen weniger als 30 Minuten pro Tag mit anderen Dingen als ihren Arbeitsaufgaben.

Deswegen: Am häufigsten werden die Befragten von den lieben Kollegen abgelenkt. 62 % werden in private Gespräche verwickelt und 42 % fühlen sich von der Geräuschkulisse am Arbeitsplatz gestört. Bei 40 % ist das Smartphone der Grund dafür, dass sie abgelenkt sind. Es folgt die Kommunikation über private Messenger und private E-Mails.

Im Geschlechtervergleich fällt auf, dass Frauen eher durch zwischenmenschliche Faktoren abgelenkt werden, also durch Gespräche und den Lärm in der Umgebung, während Männer eher am Handy abschweifen.

Fakt ist: Ein bisschen Ablenkung gehört sicherlich zum Leben – schließlich kann man sich nicht 8 Stunden am Stück auf seine Arbeit konzentrieren und Pausen sind wichtig. Andererseits führen Ablenkungen und Multitasking zu mehr Fehlern bei der Arbeit, sie machen ineffektiv und unter Umständen sogar krank. Ein verantwortungsvoller Umgang mit dem Thema "Ablenkung am Arbeitsplatz" dürfte der Schlüssel zum Erfolg sein.

Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie das Setzen von Cookies in Ihrem Browser.    weitere Infos OK