Nachricht

Was ist erlaubt am Arbeitsplatz? Antworten vom Experten

Darf ich privat mailen, dampfen, Alkohol trinken?

Ein Gläschen Sekt im Büro mit der Kollegin, die Geburtstag hat, kann doch niemand verwehren, oder? Und E-Zigaretten qualmen doch gar nicht, also darf ich am Arbeitsplatz dampfen ...? Ein bisschen private E-Mail-Korrespondenz vom geschäftlichen E-Mail-Account aus ist bestimmt auch erlaubt ...? Auf diese und viele weitere Fragen gibt Rechtsexperte Tobias Klingelhöfer von der ARAG-Versicherung Auskunft. Was ist erlaubt am Arbeitsplatz?


Alkohol nein, Dampfen ja?

Dass Alkoholkonsum während der Arbeit keine gute Idee ist, weil er die Arbeitssicherheit beeinträchtigen kann, dürfte niemanden verwundern. Deswegen ist der Konsum alkoholischer Getränke auch in den meisten Betrieben verboten. Bei alkoholisierten Mitarbeitern müssen Vorgesetzte sogar handeln, denn schnell steht nicht nur die Sicherheit des Betrunkenen selbst auf dem Spiel, sondern auch die seiner Kollegen. Außerdem steigt natürlich die Unfallwahrscheinlichkeit, wenn ein Beschäftigter unter Alkoholeinfluss steht. Dass die E-Zigarette aber nicht in den Bereich der Arbeitsstättenverordnung fällt und der Chef das "Dampfen" am Arbeitsplatz durchaus erlauben kann, hätten Sie bestimmt nicht gedacht, oder?

Die Tipps vom Rechtsexperten sind interessant und alltagsrelevant. Folgen Sie dem Link und lassen Sie sich informieren!

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies in Ihrem Browser platziert werden.  [mehr erfahren] OK, verstanden