Nachricht

Warn- und Hinweisschilder: Flyer in 5 Sprachen

Infos auf Deutsch, Englisch, Arabisch, Farsi und Tigrinya

Was bedeuten die vielen Hinweisschilder im Betrieb? Die Piktogramme auf Gebots-, Verbots- oder Warnzeichen sollen zwar selbsterklärend sein – sind sie manchmal aber einfach nicht und eine Erklärung kann nicht schaden. Besonders Menschen aus Ländern, in denen solche Zeichen nicht verbreitet sind, können sie oft nicht deuten. Das Netzwerk "Unternehmen integrieren Flüchtlinge" vom Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) bietet den kostenlosen Flyer "Basiswissen Arbeitsschutz: Warn- und Hinweisschilder für Beschäftigte in Logistik und Produktion" kostenlos zum Herunterladen an. Darin werden die wichtigsten

  • Gebotszeichen
  • Verbotszeichen
  • Brandschutzzeichen
  • Rettungszeichen und
  • Warnzeichen

in 5 Sprachen erklärt: Deutsch, Englisch, Arabisch, Farsi und Tiringya.

Auch die Unterschiede zwischen den Zeichen werden kurz und anschaulich erläutert.

Sie gelangen zu dem kostenlosen PDF, indem Sie einfach auf den Link klicken.

Auch diese Nachrichten könnten Sie interessieren:

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies in Ihrem Browser platziert werden.  [mehr erfahren] OK, verstanden