Nachricht

Sind kurze Arbeitshosen im Sommer erlaubt?

TÜV-Experte beantwortet diese drängende Sommerfrage

Darf ich bei dieser Hitze kurze Arbeitshosen tragen? Reicht ein T-Shirt bei der Arbeit aus oder muss mein Oberteil langärmelig sein? Das fragen sich in diesen Tagen wieder viele Beschäftigte auf dem Bau, in der Produktion und in der Industrie. Ken Hauser vom TÜV Thüringen beantwortet diese Fragen.

"Zuallererst muss der Arbeitgeber bei den Tätigkeiten seiner Angestellten bewerten, ob bei den auszuführenden Arbeiten eine persönliche Schutzausrüstung notwendig ist oder ob das Tragen von Arbeits- und Berufsbekleidung ausreicht", so der TÜV-Experte. Auf Basis der Gefährdungsbeurteilung muss der Arbeitgeber festlegen, ob Persönliche Schutzausrüstung (PSA), wie etwa ein Schutzhelm, Atemschutz, Gehörschutz oder Augenschutz getragen werden muss.

GBU klärt das Ob und das Wie

Doch nicht nur das Ob sollte in der GBU geklärt werden. Auch welche Anforderungen Arbeits- und Berufskleidung erfüllen muss, wenn keine speziellen Schutzfunktionen notwendig sind, sollte darin festgelegt werden. "Besteht Verletzungsgefahr und Gesundheitsgefährdung durch wegfliegende Teile wie Späne, Steinchen, Funkenflug beziehungsweise beim Arbeiten mit offener Flamme, ist kurze Arbeitsbekleidung auf keinen Fall zu empfehlen", so der Arbeitsschutzexperte. Langbeinige und langärmlige Arbeitskleidung kann auch beim Umgang mit heißen oder scharfkantigen Materialien oder wenn sich im Arbeitsumfeld spitze Ecken und Kanten befinden zumindest oberflächlich Schutz für die Haut bieten. "Sind solche Einflussfaktoren bei der Arbeit ausgeschlossen und werden sonst keine weiteren Schutzanforderungen an die Arbeitsbekleidung gestellt, wie zum Beispiel die Warnfunktion bei Arbeiten im öffentlichen Verkehrsbereich, dann spricht aus Sicht des Arbeitsschutzes auch nichts gegen kurze Arbeitshosen", meint Ken Hauser. Wer im Freien arbeitet, sollte dann allerdings auf ausreichenden Sonnenschutz achten!

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies in Ihrem Browser platziert werden.  [mehr erfahren] OK, verstanden