Nachricht

Psyche: psyGA will Ihre Krankengeschichte hören

Erfahrungsberichte sollen Betroffenen helfen

Weil man nicht jede Erfahrung selbst machen muss: Das Projekt psychische Gesundheit in der Arbeitswelt (psyGA) will die Geschichte Ihrer psychischen Erkrankung oder Ihrer psychischen Krise hören!

Wann haben Sie das erste Mal gemerkt, dass Sie etwas tun müssen? Wie haben Sie das psychische Tief überwunden? Ihre Geschichte soll in eine Sammlung von Erfahrungsberichten einfließen, die im Rahmen des psyGA-Teilprojekts "Aufstehen nach dem Fall – von anderen lernen" entstehen soll. Die Erfahrungen sollen anderen Betroffenen helfen, ihre Situation besser einzuschätzen, und sie sollen dabei helfen, Wege aus der Krise oder der Erkrankung zu finden. Natürlich werden die Berichte anonymisiert veröffentlicht und ausgewertet.

Wenn Sie dem Link folgen, finden Sie weitere Details und die Kontaktdaten einer Ansprechpartnerin.

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies in Ihrem Browser platziert werden.  [mehr erfahren] OK, verstanden