Nachricht

Risikoobservatorium nennt Branchen-Trends und -Gefahren

Tipps und Know-how für Gesundheitsschutz und Arbeitsschutz

Wo lauern in Ihrer Branche Gefahren, aber auch Chancen? Was können Sie für mehr Gesundheitsschutz und Arbeitsschutz tun? Welche Veränderungen bringt die Arbeit 4.0 mit sich? Wie sollten Sie darauf reagieren? Das DGUV-Risikoobservatorium vom Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA) bietet Infos aus der Praxis für die Praxis.

Alle 5 Jahre befragt das IFA Aufsichtspersonen und andere Präventionsfachleute der gesetzlichen Unfallversicherung zu Trends in Sachen Sicherheit und Gesundheit der Beschäftigten und zu den konkreten Gefährdungen (Erkrankungen, Unfälle, Beanspruchungen), die sich daraus ergeben. Aus diesem Praxiswissen macht das IFA branchenspezifische Auswertungen. So gibt es beispielsweise Branchenbilder für die Bereiche Entsorgung, Pflege, Verwaltung oder Personenbeförderung Straße. Für die meisten Branchenbilder finden Sie online einen Überblick und eine Langfassung kostenlos zum Herunterladen.

Ist Ihre Branche schon dabei? Die Infos sind auf jeden Fall sehr interessant und übersichtlich aufbereitet. Der Link führt Sie direkt zu den Branchenbildern.

Auch diese Nachrichten könnten Sie interessieren:

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies in Ihrem Browser platziert werden.  [mehr erfahren] OK, verstanden