Nachricht

GEDOKU: Neue Software für die Gefährdungsbeurteilung

VBG stellt GBU-Tool vor

Sie hadern mit der Erstellung einer Gefährdungsbeurteilung? Irgendwie ist das doch schwieriger, als Sie dachten? Die VBG stellt die neue Software GEDOKU vor, die Sie bei der Erstellung der GBU im Betrieb als auch bei der geforderten Dokumentation unterstützt.

Neben Basiskatalogen für die Arbeitsschutzorganisation, die Bildschirm- und Büroarbeit, Transport und Verkehr, betriebliche Räume und Gebäude und besonders schutzbedürftige Personen sowie einem Branchenkatalog für Kreditinstitute gibt es einen allgemeinen Maßnahmenkatalog und branchentypische Musterunternehmen. Sie können aber auch eigene Unternehmensstrukturen erstellen.

Wenn Sie die Gerfährdungsbeurteilung in der Software einmal erstellt haben, können Sie sie darin problemlos fortschreiben. Um Ihre GBU zu dokumentieren, drucken Sie sie einfach aus. Bei rechtlichen Neuerungen bietet die VBG Updates an.

Die VBG weist darauf hin, dass es sich bei der Software um eine Offline-Anwendung für Windows handelt. Sie müssen sie auf Ihrem Rechner installieren, dafür werden Ihre Daten auch nur bei Ihnen gespeichert.

Weitere Details und welche Systemvoraussetzungen erforderlich sind, sehen Sie, wenn Sie dem Link folgen. Dort können Sie die Software auch herunterladen.

Auch diese Nachrichten könnten Sie interessieren:

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies in Ihrem Browser platziert werden.  [mehr erfahren] OK, verstanden