Nachricht

Nichts schützt mehr als Aufmerksamkeit

Interessante Entwürfe beim Plakatwettbewerb Verkehrssicherheit der BG RCI

3275 Menschen verloren 2018 ihr Leben auf deutschen Straßen. 310 von ihnen waren gerade auf dem Weg zur Arbeit oder zurück nach Hause. Die Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI) hat daher im vergangenen Jahr einen Plakatwettbewerb zum Thema Verkehrssicherheit und Wegeunfälle ausgeschrieben. In diesem Jahr wurden die Sieger prämiert. Klára Mayer, Studentin der Hochschule Mainz, erreichte mit dem hier abgebildeten Entwurf den 1. Platz.

„Wenn ich durch die Straßen laufe, sehe ich überall nur Handys. Selbst auf dem Fahrrad haben manche Leute das Handy in der Hand. Im Auto sehe ich auch unglaublich viele. Es spielt leider immer eine große Rolle auf der Straße“, erläutert die Studentin ihre Idee. Die Jury dazu: „Es wird offensichtlich, dass alles in Kauf genommen wird, nur um weiterhin ,online‘ zu sein.“

Wer sich von weiteren kreativen Plakatideen zum Thema Verkehrssicherheit anregen lassen möchte, kann sich über den Link an der Seite die ganze Bildergalerie ansehen. Das Handy spielt bei vielen Entwürfen eine Rolle. Aber auch andere häufige Unfallursachen wie zu schnelles Fahren, Ablenkungen aller Art, Müdigkeit und Stress.