Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie das Setzen von Cookies in Ihrem Browser. weitere Infos OK
Publikation (Broschüre)

DGUV-Empfehlungen: Qualifizierung von betrieblichen Gesundheitsmanagern

DGUV-Information 206-021 zum Thema BGM

Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) ist mehr als nur eine Aneinanderreihung von Gesundheitstagen im Betrieb - immer mehr Unternehmen setzen speziell ausgebildete Gesundheitsmanager im Betrieb ein. Doch was muss jemand können, der diese Aufgabe übernimmt? Und wer ist dafür überhaupt geeignet? Erstmals fasst die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) das in der DGUV-Information 206-021 "Empfehlungen zur Qualifizierung: Betrieblicher Gesundheitsmanager/Betriebliche Gesundheitsmanagerin" zusammen. Kostenloser Download - folgen Sie einfach dem Link!

Auf 20 Seiten geht es um die Rollenbeschreibung des betrieblichen Gesundheitsmanagers, um das Kompetenzprofil, um Ziel, Zielgruppe und Zugangsempfehlungen sowie um Aufbau und Inhalte eines Qualifizierungskonzeptes. Auch welche Qualifikation ein BGM-Dozent haben sollte, steht hier drin. Schauen Sie gleich in die DGUV-Information rein!