Publikation (Broschüre)

TRBA für Biostoffe in der Tiermedizin

TRBA 260 extra für Veterinäre

Tierärzte und ihre Angestellten haben bei ihrer Arbeit oft mit biologischen Arbeitsstoffen zu tun. Für sie gibt es jetzt eine eigene technische Regel für biologische Arbeitsstoffe - die TRBA 260 "Schutzmaßnahmen bei Tätigkeiten mit biologischen Arbeitsstoffen in der Veterinärmedizin und bei vergleichbaren Tätigkeiten". Die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) bietet die Arbeitsschutz-Hilfe als kostenlosen Download an. Die Inhalte wurden aus der TRBA 250 "Biologische Arbeitsstoffe im Gesundheitswesen und in der Wohlfahrtspflege" herausgelöst und auf den Bereich der Veterinärmedizin angepasst.

Die TRBA konkretisiert die Vorgaben aus der Biostoffverordnung zum Schutz vor Infektionsgefahren beim Umgang mit Tieren. Im Anhang gibt es einen Überblick über relevante Zoonosen, eine Muster-Betriebsanweisung und eine Arbeitsanweisung zum Verhalten bei Biss-, Stich- oder Schnittverletzungen.

In einer neuen Fassung der TRBA 250 werden laut der BGW demnach die Regelungen zur Veterinärmedizin entfallen. Wenn Sie dem Link folgen, gelangen Sie direkt zum PDF-Download.

Auch diese Broschüren könnten Sie interessieren:

Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie das Setzen von Cookies in Ihrem Browser.    weitere Infos OK