Publikation (Broschüre)

DGUV-Regel für gesunde Arbeit im Büro

Ergonomie und Gesundheit an Büroarbeitsplätzen – kostenloser Download

Wer im Büro arbeitet, hat es gemütlich und gut? Nicht ganz! Auch Büroarbeit ist körperlich und psychisch belastend. Das lange Sitzen kann beispielsweise Muskel-Skelett-Erkrankungen (MSE) verursachen, die Augen leiden unter dem ständigen Blick auf den Monitor und je nach Betriebsklima und Arbeitsbedingungen können psychische Fehlbelastungen dazu führen, dass Beschäftigte den Druck nicht aushalten. Arbeitsschutz und Gesundheitsschutz sollten also auch bei Büroarbeitern nicht zu kurz kommen. Welche Gefährdungen es genau gibt und welche Schutzmaßnahmen sinnvoll sind, das beschreibt die DGUV-Regel 115-401 "Branche Bürobetriebe".


Übrigens: Bei der DGUV-Regel 115-401 handelt es sich um eine sogenannte "Branchenregel". Diese besondere Form der Präventionsmaterialien fasst alle maßgeblichen Informationen zum Arbeitsschutz in einer Branche kompakt und übersichtlich zusammen.


In erster Linie geht es in der Branchenregel für Büros um Ergonomie. Wie sollten Klima, Beleuchtung, der Büroraum, die Einrichtung oder Arbeitsmittel gestaltet sein, damit Beschäftigte gesund und ergonomisch arbeiten können? Weitere Präventions-Tipps finden sich gegliedert in die Bereiche Technik, Lager, Außendienst, Kommunikation oder Empfang.

Alle Infos für gesunde Arbeit in Büros gibt es also in der Broschüre von der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung. Klicken Sie zum Downloaden einfach auf den Link!


Übrigens: Die Branchenregel für gesunde Arbeit in Büros gibt es seit Kurzem auch auf Englisch: DGUV Rule 115-401: Office businesses sector.

Auch diese Broschüren könnten Sie interessieren:

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies in Ihrem Browser platziert werden.  [mehr erfahren] OK, verstanden