Publikation (Broschüre)

Verzeichnis der Inklusionsbetriebe 2019

Diese Betriebe schaffen Arbeitsplätze für Menschen mit Schwerbehinderung

Welche Betriebe in Deutschland schaffen Arbeitsplätze für Menschen mit Schwerbehinderung und sorgen damit dafür, dass sie am Arbeitsleben teilhaben können? REHADAT, ein Projekt des Instituts der deutschen Wirtschaft e.V., das vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) gefördert wird, hat die Daten von weit über 900 sogenannten Inklusionsbetriebe in dem Download "Inklusionsbetriebe in Deutschland" 2019 veröffentlicht.

Menschen mit Schwerbehinderung, deren Eingliederung in den ersten Arbeitsmarkt schwierig ist, finden hier einen Überblick über Firmen, deren Anteil schwerbehinderter Mitarbeiter zwischen 30 und 50 Prozent liegt und die spezielle Arbeitsplätze für Menschen mit Handicap schaffen.

Die Branchen, aus denen die Betriebe stammen, reichen von Dienstleistungen über Handwerk bis hin zu Multimedia- und IT-Unternehmen. Sie bieten Arbeitsplätze mit tariflicher oder ortsüblicher Bezahlung, arbeitsbegleitende Betreuung und/oder berufliche Qualifizierung an.

Über den Link gelangen Sie direkt zum PDF-Download der "Inklusionsbetriebe in Deutschland" 2019.

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies in Ihrem Browser platziert werden.  [mehr erfahren] OK, verstanden