Publikation (Broschüre)

Berufliche Rehabilitation – die neue Chance

Möglichkeiten der Berufsförderung, Hilfen für Arbeitnehmer, Tipps für Arbeitgeber

Sie wollen trotz Krankheit oder Behinderung möglichst dauerhaft im Berufsleben eingegliedert bleiben? Die Deutsche Rentenversicherung hilft dabei. Unter dem Titel „Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben“ werden Maßnahmen zur beruflichen Rehabilitation oder Berufsförderung finanziert, um den Arbeitsplatz zu erhalten oder neue Berufschancen zu eröffnen. Finanzielle Unterstützung, Aus- und Weiterbildungsangebote, Hilfsmittel am Arbeitsplatz – das Spektrum ist breit.

Welche persönlichen Voraussetzungen gibt es?

Welche versicherungsrechtlichen Voraussetzungen?

Und was sind Ausschluss-Kriterien?

Diese und viele andere Fragen beantwortet die Deutsche Rentenversicherung in ihrer Broschüre „Berufliche Rehabilitation: Ihre neue Chance“, die Sie über den Link an der Seite kostenlos herunterladen können.

Leistungen zur Teilhabe kann es extra geben oder ergänzend zur bereits erfolgten medizinischen Rehabilitation. Es gibt Maßnahmen, die den Arbeitsplatz erhalten sollen, oder Angebote, die neue Perspektiven schaffen.

Verschiedene Hilfen für Arbeitnehmer werden beispielhaft vorgestellt. Die Broschüre beschreibt Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Sie klärt auf, was Sie über berufliche Eignung wissen sollten. Und sie informiert Arbeitgeber über Unterstützungsmöglichkeiten. Auf welches Netzwerk Sie zurückgreifen können und welche ergänzenden Hilfen es gibt, erfahren Sie im hinteren Teil der Publikation. Schauen Sie gleich selbst hinein!


Auch diese Broschüren könnten Sie interessieren: