FirmenNews

Neue Industriesauger-Generation von Debus

Bei der Entwicklung dieser neuen Generation der DEBUS-Industriesauger wurde größter Wert auf möglichst leichte Bauweise sowie einfaches Handling gelegt. So entstand ein neuer, leistungsstarker, kleiner Sauger für fast alle Arten von Schmutz. Der innerbetriebliche Transport des Saugers ist aufgrund der großen, leichtlaufenden Lenkrollen wirklich einfach.

Als Saugaggregate können die bewährten druckluftbetriebenen Venturidüsen, 230-Volt-Elektromotoren oder langlebige und wartungsfreie Seitenkanalverdichter integriert werden.

Die aufgesaugten Stäube werden zum Schutz der Filtereinrichtung aus BIA-zertifizierten Materialien zunächst in eine rotierende Bewegung umgelenkt (Zykloneffekt). Hierdurch erreichen nur noch geringe Anteile des Sauggutes überhaupt die Filtereinrichtung. Die Abreinigung der integrierten Schlauchfilter erfolgt mittels höchsteffektiver Nebenluftzuführung, welche als Spülluft verwendet wird.

Die Entleerung der aufgesaugten Materialien erfolgt über einen ausklinkbaren Sammelbehälter, in welchen der Benutzer zudem auch einen Polybeutel einlegen kann, um die Staubbelastung bei der Entsorgung des Sauggutes deutlich zu verringern. Elektrostatisch leitfähige Ausführungen sowie optionale HEPA-Filter für gesundheitsgefährdende Stäube runden das Programm ab.
Aufgrund des Baukastenprinzips und der Flexibilität der Firma Debus in Velbert kann jedes Sauggerät nebst Saugzubehör optimal konfektioniert werden.

Profitieren auch Sie von der Debus-Kompetenz hinsichtlich innovativer Saugtechnik! Dás Debus-Team freut sich auf Ihre Anfrage!


Auch diese FirmenNews könnten Sie interessieren:

Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie das Setzen von Cookies in Ihrem Browser.    weitere Infos OK