FirmenNews

Carl Stahl im exklusiven Ranking der WirtschaftsWoche

Familiengeführtes Unternehmen unter Top 100 der deutschen Mittelständler

Was ist das Erfolgsgeheimnis der 100 besten deutschen Mittelständler? Laut Bernd Venohr, Unternehmensberater und Wirtschaftsprofessor, „finden sie Marktlücken, sind innovativ, international aufgestellt, solide finanziert und haben eine überzeugende Marke aufgebaut.“ Alles Attribute, die auf die Carl Stahl Unternehmensgruppe zutreffen. „Deshalb ist die Platzierung unter den Top 100 des deutschen Mittelstands für uns Auszeichnung und Verpflichtung zugleich“, so Geschäftsführer Wolfgang Schwenger.


Im Auftrag des Magazins „WirtschaftsWoche“ hat der Münchner Unternehmensberater und Wirtschaftsprofessor Bernd Venohr insgesamt 1.500 mittelständische Unternehmen mit einem Umsatz von 50 Millionen bis eine Milliarde Euro untersucht, die in ihrem jeweiligen Geschäftsfeld eine führende Stellung auf dem Weltmarkt einnehmen. Die Ergebnisse wurden in der Ausgabe 4/2013 veröffentlicht.


Auf Basis des so genannten Birch-Indexes des Ökonomen David L. Birch vom renommierten Massachusetts Institute of Technology wurde dann ein exklusives Top-100-Ranking erstellt. Der Birch-Index multipliziert das jeweilige Umsatzplus der Unternehmen mit dem entsprechenden prozentualen Zuwachs in den letzten zehn Jahren. Die Carl Stahl Unternehmensgruppe hat ihren Umsatz im Zeitraum von 2001 bis 2010 von 115,92 auf 215,00 Millionen Euro um 85,5 Prozent gesteigert. Das ergibt einen Birch-Index von 183,77. Damit kommt Carl Stahl auf Platz 86 im Top-100-Ranking.

Auch diese FirmenNews könnten Sie interessieren:

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies in Ihrem Browser platziert werden.  [mehr erfahren] OK, verstanden