FirmenNews

Mobile Beleuchtung mit und ohne Ex-Schutz

Von der kleinen LED-Helmlampe bis zum großen LED-Fluter

LED-Helmlampen mit und ohne Ex-Schutz

Unsere kabellosen LED-Helmlampen sind inzwischen europaweit bekannt und haben sich erfolgreich gegen existierende Konkurrenzprodukte durchgesetzt.

Dies gilt sowohl für unsere, in allen Gefahrenbereichen einsetzbaren, LED-Helmlampen mit ATEX-Zulassung, als auch für unsere LED-Helm-/Stirnlampen für Arbeitsschutzhelme, die keines EX-Schutzes bedürfen.


LED-Taschenlampen Ex-geschützt

Ex-geschützte Taschenlampen von KSE-LIGHTS sind Handlampen für den Gebrauch in potenziell explosionsgefährdeten Bereichen und finden ihren Einsatz z. B. als Feuerwehr-Handlampen. Betrieben werden Ex-geschützte Taschenlampen mit AA- oder C-Batteriezellen.

Trotz ihres geringen Gewichtes sind die Handlampen schlag- und stoßgeschützt sowie wasserdicht bis zu drei Metern Tiefe.


Mobile LED-Fluter – Tragbare LED-Lichtsysteme mit Akku

Diese LED-Fluter sind mobile Lichtsysteme, die besonders interessant sind, wenn keine Energieversorgung am Einsatzort zur Verfügung steht, aber dennoch eine netzunabhängige Ausleuchtung in der Stärke eines LED-Flutlichtstrahlers notwendig ist. Der Aufbau dieser Leuchten ist mit wenigen Handgriffen zu bewältigen. Eine flexible Positionierung ist durch umfangreiches Zubehör fast überall möglich. Zum Beispiel als Baustrahler oder bei Rettungseinsätzen.

Ein LED-Flutlicht ist auch als EX-geschützte Variante erhältlich. Die Leuchten können entweder an Spannungsquellen von 230 Volt 50Hz AC oder an 12 und 24 Volt DC aufgeladen werden, z. B. auch in Lkws oder Pkws. Der Betrieb während des Ladevorgangs ist möglich.

Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie das Setzen von Cookies in Ihrem Browser.    weitere Infos OK