FirmenNews

Gefahrenbereich-Absicherung GBA-107

Arbeitsschutz bei der Ein- und Auslagerung von Paletten

Die Gefahrenbereich-Absicherung GBA-107 wird am Flurförderzeug automatisch aktiviert, wenn die Last über 0,5 m angehoben wird, weil ab dieser Höhe die Ein- und Auslagerungen vorgenommen werden. Bei dieser Tätigkeit muss das Fahrzeug mit den Gabelzinken winkelig zum Regal an- und ausfahren. Wendet das Fahrzeug zu früh, also bevor die Gabelzinke aus der Palette gezogen wurde, wird die benachbarte Palette zur Seite geschoben und kann herabfallen. Wenn der Fußgänger als Kommissionierer im Nahbereich des Fahrzeuges kommissioniert und seine Ware aus dem Regal holt, kann er von der abfallenden Last erfasst werden. Das Ausmaß des Unfalls ist entsprechend, die meisten Opfer können nicht mehr darüber reden.

Auch diese FirmenNews könnten Sie interessieren:

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies in Ihrem Browser platziert werden.  [mehr erfahren] OK, verstanden