FirmenNews

Gefahrstoffschulung für Fremdfirmen und Besucher

WebApp oder Hardware von impulsmedia für den sicheren Umgang mit Gefahrstoffen

Gefahrstoffe finden sich nahezu an jedem Arbeitsplatz. Flüssigkeiten, Gase oder Feststoffe stellen ein potentielles Risiko für Sicherheit und Gesundheit Ihrer Mitarbeiter dar. Vergiftungen, Allergien, Hauterkrankungen oder Atemwegserkrankungen sind nur einige dramatische Folgen. Aber nicht nur Ihre Arbeitnehmer sind dieser Gefahr ausgesetzt, auch Fremdfirmen oder Besucher.  Zur Abwendung dieser Risiken müssen Arbeitgeber alle Personen, die in Kontakt mit Gefahrenstoffen kommen können, unterweisen. Vor Beginn der Arbeit in der Nähe von oder mit Gefahrenstoffen müssen die betroffenen Personen wissen, wie sie sich zu verhalten haben und was im Ernstfall zu tun ist. Das ist im Detail in einer Betriebsanweisung geregelt, die vor Ort ausliegt und vermittelt werden muss. Aber bereits viel früher muss und kann die Sensibilisierung für das Thema erfolgen! Zum Beispiel mit einem elektronischen Schulungssystem, das auf die Risiken hinweist, die allgemeinen Verhaltensregeln schult und dieses Wissen auch über einen Test abprüft. Es gibt zum einen die Möglichkeit, zeit- und ortsunabhängig zu unterweisen, wenn eine Online-Variante gewählt wird. Zum anderen kann natürlich mit der passenden Hardware direkt vor Ort geschult werden. Die impulsmedia GmbH & Co. KG bietet für beides eine Komplettlösung an. Online können Sie mit der WebApp HSE-Coach Ihre Fremdfirmen, Mitarbeiter und Besucher schulen. Offline erfüllt das System easyINSTRUCT auf der mitgelieferten Hardware diese Aufgabe vor Ort. Einfach und effizient kann mit beiden Systemen wertvolles Basiswissen zu Arbeitssicherheit und Arbeitsschutz vermittelt werden.


Auch diese FirmenNews könnten Sie interessieren:

Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie das Setzen von Cookies in Ihrem Browser.    weitere Infos OK