FirmenNews

Fluchtwegkennzeichnung: Auf dieses wichtige Detail sollten Sie achten!

Neue DIN ISO 16069 im April erschienen! – Rettungsschilder für den Fluchtweg richtig einsetzen

Fluchtwege im Notfall schnell ausfindig zu machen, wird durch Notausgangsschilder erst ermöglicht. Als Kennzeichnungsspezialist unterstützt Sie die HEIN Industrieschilder GmbH bei der richtigen Umsetzung der Fluchtwegkennzeichnung und hält normgerechte Schilder sowie wichtige Informationen für Sie bereit.

Normen wie die ASR A1.3 und ISO 7010 schreiben die korrekte Farbgebung und Optik von Rettungswegschildern vor. Bei der Anbringung sollten Sie sich jedoch auch mit der DIN ISO 16069 auseinandersetzen, die im April 2019 erschienen ist. Denn um mit der Fluchtwegkennzeichnung nicht für Unklarheiten zu sorgen, ist es wichtig, die Richtungspfeile der Notausgangsschilder auch korrekt anzuwenden. Was bedeutet nun ein nach oben zeigender Pfeil auf dem Notausgangsschild?

Verlässlich kennzeichnen nach DIN ISO 16069! Bringen Sie Schilder nach dieser Norm an. Ein nach oben zeigender Pfeil ist gültig für

  • geradeaus gehen,
  • aufwärts gehen,
  • durch die Türe gehen.


Wenngleich die Praxis häufig ein anderes Bild zeigt, symbolisiert ein abwärts zeigender Pfeil dagegen nur den Etagenwechsel nach unten und steht nicht für „geradeaus“. Beim Kauf von Rettungswegschildern ist auf dieses wichtige Detail zu achten. HEIN Industrieschilder unterstützt Sie bei der Umsetzung.

Wählen Sie die richtigen Zeichen aus: Notausgangsschilder nach ASR A1.3 / ISO 7010, auch in langnachleuchtender Qualität, erhalten Sie im HEIN-Shop. Jetzt das Sortiment für Rettungsschilder unter https://www.hein.eu entdecken.

Bleiben Sie mit HEIN auf dem neuesten Stand – der regelmäßige, kostenlose Newsletter informiert Sie über aktuelle Änderungen!


Auch diese FirmenNews könnten Sie interessieren:

Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie das Setzen von Cookies in Ihrem Browser.    weitere Infos OK